Keyvisual background

ESF-Projekt: "BergAuf!"

Zur Integration "entkoppelter", junger Menschen in Gesellschaft, Ausbildung, Arbeit und Beruf

Infos für junge Menschen

Aktuelle Infos

Sprechstunde(n)

Sind Sie bei "BergAuf!" richtig?

  • Ihre Schulzeit ist zu Ende?
  • Oder: Sie haben die 10 Jahre Schule hinter sich und sich nicht älter als 27 Jahre?
  • Sie wissen momentan nicht wie es weiter geht?
  • Sie haben Ideen und brauchen Unterstützung diese zu verwirklichen?Sie möchten Ihre Wünsche im Leben wahr machen?

Was ist "BergAuf!"?

EIN FREIWILLIGES, KOSTENSLOSES ANGEBOT IN IHRER STADT.


Wir unterstützen Sie bei Fragen


  • zu Ausbildung und Beruf,
  • bei familiären und anderen persönlichen Schwierigkeiten
  • und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neuen Ideen und die nächsten Schritte für Ihre weitere Zukunft

Wir bieten Ihnen:

  • eine verlässliche, vertrauliche Anlaufstelle
  • individuelle Beratung
  • berufliche Orientierung
  • Unterstützung bei der Suche nach Ausbildungsstellen und Praktikumsplätzen
  • Hilfe bei Stress mit Familie und Freunden


INTERESSE?

Dann kommen Sie einfach vorbei, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns einfach eine Nachricht über Whatsapp.

Infos für (Fach-)Leute


Bild vergrößern

ESF-Projekt: "BergAuf!"









Zur Integration "entkoppelter", junger Menschen in Gesellschaft, Ausbildung, Arbeit und Beruf

Infos zum ESF-Projekt "BergAuf!"

  • Modellprojekt zur Integration junger Menschen in Gesellschaft, Ausbildung, Arbeit und Beruf
  • im Fokus: Sozialpädagogische, individuelle sowie stabilisierende Begleitung junger Menschen
  • enge Zusammenarbeit mit Jobcenter Rhein- Erft und Agentur für Arbeit

Zielgruppe

  • Schulabgänger, nicht älter als 27 Jahre
  • “entkoppelte” junge Menschen: bedroht sozial wie gesellschaftlich ausgegrenzt zu werden oder bereits ausgegrenzt zu sein
  • junge Menschen in Krisensituationen und in multiplen, individuellen Problemlagen

Wir bieten ...

  • individuelle Beratung
  • eine verlässliche Anlaufstelle
  • individuelle, sozialpädagogische Begleitung bei Bewältigung der Problemlagen
  • berufliche Orientierung
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess
  • Unterstützung auf dem Weg in Ausbildung oder Arbeit
  • Vermittlung an weiterführende Hilfs- und Unterstützungsangebote
  • aufsuchende Arbeit
  • Elternarbeit
  • soziale Gruppenarbeit
  • erlebnispädagogische Angebote
  • Netzwerkarbeit