Keyvisual background

Ordnungswesen

Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Zentrale Aufgaben der Ordnungsbehörde sind die Gefahrenabwehr sowie die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.

Ordnungsamt

Zu den ordnungsbehördlichen Aufgaben zählen insbesondere folgende Bereiche: 

  • Bestattungspflicht nach dem Bestattungsgesetz NRW                (nicht Erbrecht nach Bürgerlichem Gesetzbuch): Gemäß § 8 Absatz 1 des Bestattungsgesetzes NRW sind in der nachstehenden Rangfolge Ehegatten, Lebenspartner (eingetragene), volljährige Kinder, Eltern, volljährige Geschwister, Großeltern und volljährige Enkelkinder als Hinterbliebene zur Bestattung verpflichtet. 
  • Hundehaltung nach dem Landeshundegesetz NRW (große und gefährliche Hunde)
    Hier finden Sie den Fragenkatalog zur Sachkundeprüfung nach dem Landeshundegesetz NRW für Hundehalter im Rhein-Erft-Kreis, dasAnmeldeformular, eine Vorschriften-Übersicht sowie ein Merkblatt über die Pflichten zur Hundehaltung.
  • Weitere Infos hier
  • Immissionsschutz (u.a. Bekämpfung ruhestörenden Lärms) Gemäß § 9 Absatz 1 des Landesimmissionsschutzgesetzes NRW sind von 22.00 bis 06.00 Uhr Betätigungen verboten, welche die Nachtruhe zu stören geeignet sind. Für das Stadtgebiet Bergheim ist übrigens keine Mittagsruhezeit bestimmt.  
  • Ordnungswidrigkeiten  (ohne Verkehrsordnungswidrigkeiten und ohne gewerbliche Ordnungswidrigkeiten)
  • Schiedswesen zur außergerichtlichen Schlichtung von Streitigkeiten in privatrechtlicher Hinsicht
      
    Schiedspersonen im Stadtgebiet Bergheim

    Sprechstunden nach Vereinbarung  
  
    Johannes Schmitz

    Stadtteile: Ahe, Bergheim, Glesch, Kenten, Paffendorf, Thorr, Zieverich 
    mobil:   0157 323 919 54
    E-mail:  johannese4d6a19f25ce42b89649e6bdb4b58965.schmitz@5d15d5d5932448df8d56c1ba9ccafdd6schiedsmann.de 
  
    Ulf Wachendorf 
    Stadtteile: Auenheim, Büsdorf, Fliesteden, Glessen, Niederaußem, Oberaußem,

    Quadrath-Ichendorf, Rheidt-Hüchelhoven 

    mobil: 0171 861 4671

   

  • Für Gewerbe- und Marktangelegenheiten wenden Sie sich bitte an Herrn Göbel, Tel.: 89-544.