Keyvisual background

Reiten durch Feld und Flur

Genießen Sie einen entspannten Ausritt auf der Glessener Höhe und auf der Wiedenfelder Höhe

Bild vergrößern

Wer in der freien Landschaft oder im Wald, auf Straßen oder Wegen reitet, muss an seinem Pferd beidseitig ein Reitkennzeichen des Rhein-Erft-Kreises mit je einer Jahresreitplakette gut sichtbar am Zaumzeug anbringen. Kennzeichen und Plaketten werden von der Kreisverwaltung ausgegeben. 

Bild vergrößern

Das Reiten im Wald ist nur auf den mit einem blauen Schild, das mit einem weißen Reitersinnbild gekennzeichnet ist, markierten Reitwegen gestattet. In der freien Landschaft ist das Reiten auf öffentlichen Verkehrsflächen sowie auch auf Straßen und Wegen grundsätzlich erlaubt. 

Bild vergrößern

Sie können nicht nur die idyllische Umgebung zum Ausreiten nutzen, auch Reiterhöfe und preisgekrönte Pferdezuchtstationen finden sich im Bergheimer Stadtgebiet.