Keyvisual background

Wandern

Wanderungen und Spaziergänge

Bild vergrößern

Die Wege entlang der Erft führen Sie durch teilweise unberührte 
Auenlandschaft und bieten sich für erholsame Spaziergänge an.  

Die Glessener Höhe mit dem höchsten Punkt (204 m) im Rhein-Erft-Kreis ist Teil des Naturparks Rheiland und bietet dem Wanderer und Spaziergänger die Möglichkeit zu ausgedehnten Touren unterschiedlichster Länge. 

Die Wanderwege A1 bis A5 haben folgende Länge:

  • A1 - Rund um die Glessener Höhe ca. 7,5 km, empfohlener Ausgangspunkt: Parkplatz Hallerhof/Oberaußem
  • A2 - Durch den Königsdorfer Forst ca. 6 km, empfohlener Ausgangspunkt: Parkplatz An der Broicheiche/Glessen
  • A3 - Rund um die Fischbachhöhe ca. 10 km, empfohlener Ausgangspunkt: Parkplatz Wacholderstr./Quadrath-Ichendorf
  • A4 - Durch Feld und Flur - im Dreieck Oberaußem-Glessen-Büsdorf ca. 10 km, empfohlener Ausgangspunkt: Parkplatz Hallerhof/Oberaußem oder An der Broicheiche in Glessen
  • A5 - Erftauenweg ca. 7,5 km, empfohlener Ausgangspunkt: Parkplatz Sportparkstr./Zieverich  

Die Wanderwege sind in der Karte Nr. 45 vom Landesvermessungsamt ausgewiesen.