Keyvisual background

Pressemeldungen

Musikalische Wiedervereinigung

Erftgymnasium kooperiert auch in Zukunft mit der beliebten „Hummis Big Band“

Vor 35 Jahren wurde sie gegründet, die „Hummis Big Band“.

Veränderungen hat es seitdem einige gegeben. Die Vereinsgründung und der Wechsel der Leitung dürften wohl die größten sein. Groß sind auch die Fußstapfen, in die der neue Vorsitzende der Big Band, Adrian Krieger, seitdem tritt. Bis zum letzten Jahr leitete der geschätzte, ehemalige Schulleiter des Erftgymnasiums, Dr. Franz-Josef Hummelsheim, die Big Band, die er auch gründete. Unter seiner Regie feierte sie große Erfolge.

Nachdem sich Schule und Band hinsichtlich der zukünftigen, musikalischen Arbeit zuletzt uneins waren, fand man nun wieder zueinander. Der stellvertretende Schulleiter des Erftgymnasiums, Marc Schall, unterzeichnete im Rathaus eine Kooperationsvereinbarung. Für die Band unterschrieben Adrian Krieger als Vorsitzender und Tim Mädicke als Geschäftsführer.

Inhaltliche Vereinbarungen

Die Vereinbarung ist mit dem Ziel geschlossen worden, die gemeinsame musikalische Arbeit fortzuführen. Der Band wird eingeräumt, entsprechende Räumlichkeiten des Erftgymnasiums zum Proben zu nutzen. Ehemaligen Schülerinnen und Schülern soll es zudem grundsätzlich möglich sein, an der Fahrt nach Blankenheim teilzunehmen. Vorausgesetzt, sie sind aktive Mitglieder der Big Band. Aktiven Mitgliedern soll es außerdem möglich sein, in die Probenarbeit der schulischen Basic Big Bands der Jahrgangsstufen 5/6 eingebunden und von den Fachlehrkräften der Schule angeleitet zu werden.

„Mir ist es nicht nur persönlich ein Anliegen, dass die 35-jährige Kooperation weiter fortgeführt wird. Eine wirklich positive Nachricht ist es auch für die vielen jungen Nachwuchsmusiker, die weiterhin die Möglichkeit erhalten, ihrer Leidenschaft nachzugehen und ihr Talent zu entdecken. Ich bin mir sicher, dass die Band auch unter der neuen Leitung weiterhin an ihre bisherigen Erfolge anknüpfen wird“, betont Bürgermeister Mießeler sichtlich zufrieden.

Auch Adrian Krieger und Tim Mädicke freuen sich: „Wir sind glücklich, dass diese Kooperation zustande gekommen ist; eine Kooperation, von der beide Seiten bestimmt stark profitieren werden. Wir blicken mit Freude in eine produktive und vor allem musikalische Zukunft gemeinsam mit dem Erftgymnasium."

Die musikalische Zukunft beinhaltet u.a. auch, dass die Band Auftritte auf Schulfesten oder Schulkonzerten gibt. Darüber hinaus möchte sie Mitgliedern der Basic Big Band die Chance geben, ihre Kenntnisse in der großen Band zu erweitern.

Auch die Schule blickt gespannt in die Zukunft: „Musik wird weiterhin eine zentrale Rolle am Erftgymnasium spielen. Dabei wird die aktuelle Kooperation wichtige Beiträge liefern können. Wir freuen uns auf eine für beide Seiten gewinnbringende Zusammenarbeit“, so Marc Schall.

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail: christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Rats- und Bürgermeisterbüro

Michael Robens (Fachbereichsleiter)

Telefon: 02271 / 89 442

E-Mail: michael.robens@bergheim.de

zurück