Keyvisual background

Rheidt-Hüchelhoven

Der Stadtteil am Gilbach

Ein großzügiger Raum greifender Platz bildet den Mittelpunkt des Ortes. Er wird umgeben von einer Reihe historischer Häuser, einer ehemaligen Dorfschmiede und Ortsschänke und dem kleinsten Haus am Platz mit seinen beachtlichen 38 Quadratmetern.

Rheidt-Hüchelhoven gestern und heute

Die Besiedlung lässt sich bis weit in die vorrömische Zeit zurückdatieren. In einer Urkunde des Erzbischofs Friedrich I wird der Ort Rheidt im Jahr 1109 zum ersten Mal erwähnt.

Rheidt-Hüchelhoven ist heute ein beschaulicher Ort, der aufgrund seiner zahlreichen historischen Gebäude viel Charme ausstrahlt.

Wanderer, Jogger und andere Naturfreunde nutzen gern die 5 bis 10 Kilometer langen Strecken am Gilbach. Ein bekannter Termin ist jedes Jahr im September der "beliebte Brückenlauf am Gilbach".