Inhalt anspringen

Kreisstadt Bergheim

Ausstellung „Grundrechte – Mehr als nur Worte“

Zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes zeigt das Bergheimer Bündnis „Wir in Bergheim gemeinsam für Vielfalt, Demokratie und Menschlichkeit“ die Ausstellung „GRUNDRECHTE - MEHR ALS NUR WORTE“.

Im  MEDIO.RHEIN.ERFT (Öffnet in einem neuen Tab) werden vom 5.- 28. Juni 2024 großformatige Fotografien gezeigt, die unsere Grundrechte verbildlichen. „Die Ausstellung macht in eindringlichen Fotos aus dem Alltag klar, wie unsere Grundrechte im modernen Rechtsstaat einerseits die Bürgerinnen und Bürger vor staatlichen Eingriffen schützen und wie die Grundrechte andererseits ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen, ohne dass der Staat den Bürgerinnen und Bürgern ein bestimmtes Lebensmodell aufzwingt“, so Justizminister Dr. Limbach am 13. September 2023 im Oberlandesgericht Köln. Die Bilder und die begleitenden Texte der Ausstellung des Verfassungsgerichtshofes Nordrhein-Westfalen stammen von Dr. Dirk Gilberg und wurden erstmals ab dem 31. Januar 2023 im Verfassungsgerichtshof in Münster gezeigt. Dr. Gilberg ist Direktor des Arbeitsgerichts Köln und selbst Mitglied des Verfassungsgerichtshofes.

"Der Wert des Staates und auch der ‚Freiheit vom Staat‘, der Bedeutung der Grundrechte insgesamt, müssen im Alltäglichen bewusst sein. Dieses Grundrechtsbewusstsein ist die unabdingbare Basis der Wertschätzung der Freiheit, über deren Schutz der Verfassungsgerichtshof wacht. Hierfür wurde die Ausstellung entwickelt. Sie will Lebensbilder und Verfassungstexte zu einer gedanklichen Einheit fügen. Sie will ihrem Betrachter Verfassungswirklichkeit vor Augen führen, ihn an Einfluss und Wert einer freiheitlichen Verfassung in seiner persönlichen alltäglichen Realität erinnern", so Dr. Gilberg zu seiner Idee hinter der Ausstellung.

Nach der am 9. März 2024 erfolgreich durchgeführten Demonstration hat das Bündnis für Vielfalt, Demokratie und Menschlichkeit nun diese Ausstellung in Bergheim initiiert. Sie wird erstmalig einem breiten Publikum gezeigt. Das Bündnis hat auch die gesamte Organisation der Veranstaltung übernommen.

Schirmherr der Ausstellung ist Bürgermeister Volker Mießeler. Die BM Cultura stellt als Kooperationspartnerin die Ausstellungsräume im MEDIO zur Verfügung. 

Die Vernissage findet am 5. Juni 2024 um 19:00 Uhr statt. Das Grußwort hält Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Barbara Dauner-Lieb, Präsidentin des Verfassungsgerichtshofes. Anschließend führt Herr Dr. Dirk Gilberg in die Ausstellung ein. Die Ausstellung ist bis 28. Juni 2024, montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

MEDIO.RHEIN.ERFT, Konrad-Adenauer-Platz 1, 50126 Bergheim

Weitere Informationen finden Sie  hier (Öffnet in einem neuen Tab)

23.05.2024

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bergheimer Bündnis für Vielfalt, Demokratie und Menschlichkeit

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies.

Datenschutzerklärung