Keyvisual background

Bürgerbeteiligung Digital

SFF Alpenkönigweg/QuI & Arratosstraße/QuI

Die Daten zur Anmeldung werden ausschließlich in Zusammenhang mit der Bürgerbeteiligung verwendet und nach Abschluss des Bauprojektes gelöscht.

Bürgerbeteiligungsverfahren per Videokonferenz

Bei der Neugestaltung, Erweiterung oder Aufwertung von Spiel- & Freizeitflächen im Stadtgebiet ist es für die Verwaltung ab einem gewissen Projektvolumen obligatorisch auch die Nutzerinnen und Nutzer aber auch die AnwohnerInnen und Anwohner einer betreffenden Fläche in die Planungen einzubinden.


Hierzu werden Bürgerbeteiligungsverfgahren durchgeführt über die per Pressemitteilung sowie die umliegnden Anwohnerinnen und Anwohner per Hauswurfpost (Flyer) informiert werden.

Abhängig von Jahreszeit und Wetter findet die Veranstaltung in der Regel vor Ort statt um ein besseren Eindruck von den Gegebenheiten zu bekommen. Hier stellt die Verwaltung dann ihre Entwurfsplanung vor und steht den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Es werden weitere Ideen und Anregungen aus der Bürgerschaft gesammelt und abschliessend über jedes Element abgestimmt. Dadurch bekommt jedes Element seine individuell von der Bürgerschaft erteilte Wertigkeit, die die Verwaltung unter Berücksichtigung der finanziellen Mittel sowie der technischen Möglichkeiten in ihrer Endplanung berücksichtigen wird.


Die aktuelle Corona-Pandemie erlaubt ein Beteiligungsverfahren als Präsenzveranstaltung derzeit nicht. Daher finden diese erstmals in digitaler Version als Videokonfernz statt zu der eine Anmeldung unter oben genanntem Link erforderlich ist: