Keyvisual background

Coronavirus-Hinweise

Wichtige Telefonnummern & Informationsplattformen

Bergheimer, die Fragen zur aktuellen Situation und zu getroffenen Maßnahmen haben, können sich gerne zu den gewohnten Öffnungszeiten der Kreisstadt Bergheim telefonisch an die Stadtverwaltung unter dem Bürgertelefon 02271 / 89222 wenden.


Aktuelle Informationen finden Sie auf der Internetseite des Rhein-Erft-Kreises und weitere grundsätzliche Informationen auf der Internetseite des Robert Koch Instituts.


Die Kreisverwaltung hat für offene Fragen eine eigene Hotline eingerichtet: 02271-83 12345

Die Rufnummer ist von Mo. bis Fr. zwischen 8:00 und 18:00 Uhr erreichbar.


Die Kassenärztliche Vereinigung hat eine Webseite erstellt, in der Sie alle notwendigen Informationen finden, wie Sie sich im Ernstfall zu verhalten haben:

Die häufigsten Fragen zum Corona-Virus finden Sie hier beantwortet:

Was ist GEÖFFNET? Was ist GESCHLOSSEN?
Der aktuelle Stand für Bergheim (Stand: 22.03.2020)

Geschlossen

  • alle Schulen und Kita‘s
  • Spiel- und Bolzplätze, Grillplätze
  • Restaurants und Speisegaststätten
  • Cafés, Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen
  • Theater, Museen, Bibliotheken
  • Volkshochschulen, Musikschulen und andere öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen  
  • Sportanlagen- und -einrichtungen wie Sporthallen und -plätze, Schwimmbäder, Saunen
  • Fitness-Studio
  • Spielhallen und Wettbüros
  • Fahrschulen
  • Reisebusreisen
  • Kosmetik-, Nagel-, und SonnenStudios
  • Massagepraxen
  • Frisöre
  • Tattoostudios 
  • Bordelle


Untersagt

  • das Zusammenkommen von Menschen
  • Training in Sportvereinen
  • Versammlungen (auch zur Religionsausübung)


Geöffnet

  • Einzelhandel für Lebensmittel
  • Wochenmärkte
  • Abhol- und Lieferdienste ("Take Away")
  • Getränkemärkte
  • Apotheken 
  • Sanitätshäuser 
  • Medizinisch notwendige Behandlungen wie z.B. Physiotherapie 
  • Drogerien 
  • Tankstellen 
  • Banken und Sparkassen 
  • Poststellen 
  • Optiker 
  • Reinigungen 
  • Waschsalons 
  • Zeitungsverkauf 
  • Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte 
  • Großhandel



HINWEIS:
In Zweifelsfällen ist die Zielrichtung der Einschränkung des persönlichen Kontaktes zur Vermeidung der Infektionsverbreitung zu beachten und restriktiv auszulegen.

STAND: 22.03.2020

NRW Sofortprogramm

Bund und Land wollen Kleinunternehmen, Solo-Selbstständige und FreiberuflerInnen mit einem Zuschuss von bis zu 25.000 € pro Unternehmen und für einen Zeitraum von 3 Monaten unterstützen.


Das digitale Anmeldeformular kann ab Freitag, den 27.03.2020 unter: www.wirtschaft.nrw/corona heruntergeladen werden.

Weitere Info’s dazu gibt es hier:
https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020 

Hilfe bei häuslicher Gewalt

Besondere Fürsorge und Beachtung müssen wir Frauen und Kindern, die aufgrund sexualisierter und häuslicher Gewalt in besondere Notsituationen gelangen können, zukommen lassen. Für Alleinerziehende ist in NRW eine Krisen-Hotline eingerichtet worden. Dort erhalten Betroffene eine qualifizierte psychosoziale Beratung durch ausgebildete Ansprechpartnerinnen.
Nachfolgend haben wir einige Beratungsangebote (mehrsprachig) zusammengestellt.

Regionale und überregionale Beratungsstellen:
Frauenberatungsstelle
„Frauen helfen Frauen im Rhein-Erft-Kreis e.V.“
www.frauenberatungsstelle-kerpen.de
Kontakt@frauenberatungsstelle-kerpen.de
Tel.: 02273 – 98 15 11

Frauenhaus Rhein-Erft e.V.
Schutzeinrichtung für Frauen
www.frauenhaus-rek.de

Frauenhaus.erftkreis@t-online.de
Tel.: 02237 - 7689

Runder Tisch gegen häusliche Gewalt gegen Frauen und deren Kinder im Rhein-Erft-Kreis
www.gegef.de
gleichstellungsstelle@rhein-erft-kreis.de
Beratung derzeit nur via Mail möglich

Verband alleinerziehender Mütter und Väter – VAMV e.V.
psycho-soziale Beratung durch qualifizierte Ansprechpartnerinnen
www.vamv-nrw.de
Tel: 0201 82 774799

Café F. e.V.
Beratung, Coaching, Information
www.cafef.de
Tel.: 02238 - 8 14 52 di + do
frauenberatungsstelle@cafef.de

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen - bundesweit
24 täglich, 17 Sprachen – auch in Gebärdensprache
Tel.: 0 8000 – 116 016

Dekathlon - Kontaktstelle für Menschen mit Gewaltproblemen /
Arbeiter-Samariter-Bund Rv. Rhein-Erft/Düren e.V.
www.asb-erft.eu/unsere-angebote/beratungsdienste/dekathlon-taeter-beratungsstelle
Tel.: 02232 - 56 98-10
dekathlon@asb-erft.eu