Keyvisual background

Entwurf Doppelhaushalt 2021-2022

Verantwortungsbewusst, nachhaltig, zukunftsorientiert.

Dies sind die 3 Botschaften, die den Haushaltsentwurf 2021/ 2022 beschreiben


In der Ratssitzung am 22.03.2021 haben Bürgermeister Volker Mießeler und Kämmerer Matthias Esser den Entwurf des Doppelhaushaltes für die Jahre 2021 und 2022 eingebracht.
Die erste gute Nachricht: Mit dem vorgelegten Zahlenwerk ist es der Kreisstadt Bergheim erneut gelungen, die Verpflichtung zur Aufstellung eines Haushaltssicherungskonzeptes zu verhindern. Außerdem werden die Hebesätze der Realsteuern bis 2025 nicht erhöht. Das bedeutet, dass die Steuersätze der Grundsteuer A mit 340 %, der Grundsteuer B mit 600 % und der Gewerbesteuer mit 500 % stabil bleiben – und dies schon seit dem Jahre 2016! Die Zuschüsse an Vereine und Verbände im Bereich des Sports, der Kultur und der Heimat- und Brauchtumspflege werden ebenfalls nicht gekürzt.


Hier finden Sie den Entwurf der Haushaltssatzung für den Doppelhaushalt 2021/ 2022: