Keyvisual background

Wie funktioniert ein CO² - Wäsche? Was ist eine Algenkonversionsanlage? Wie kann Kohlendioxid zum wertvollen Rohstoff werden? An Fragen wie diesen forscht RWE Power im neuen "Innovationszentrum Kohle" am Kraftwerksstandort Niederaußem.

 

Mikroorganismen, die sich von CO2 aus dem Rauchgas des Kraftwerks ernähren und die wiederum als Dämmstoffe oder Biomasse verwendet werden, Kohlendioxid, das in der CO2-Wäsche abgeschieden und als Öl-Ersatz in der Kunststoffproduktion eingesetzt wird, eine optimierte Rauchgaswäsche, durch die Immissionen im Umfeld eines Kraftwerks deutlich reduziert werden: Das sind nur einige Beispiele für die hochspannenden, neuartigen Verfahren, an denen die Experten im Innovationszentrum Kohle arbeiten.

 

Führungen
 

Einzelbesucher haben die Möglichkeit, sich am Wochenende zu informieren.


Besuchergruppen von 15 bis 50 Personen (Mindestalter 12 Jahre) können das Informationszentrum in Begleitung eines Besucherbetreuers montags bis freitags besichtigen. Sie dauert etwa eine Stunde.


Das Innovationszentrum Kohle kann mit Besuchergruppen von 15 bis 40 Personen (Mindestalter 15 Jahre) von montags bis freitags besichtigt werden. Der Besuch beginnt mit einer Einführung im neuen Informationszentrum.


Das Infozentrum liegt direkt auf dem großen Parkplatz vor dem BoA-Block. Es ist immer sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.
(ausgenommen Weihnachten)