Keyvisual background

Jugendleiterschulung

Qualifizierung von Akteuren in der Kinder- und Jugendarbeit

Grundkurs Jugendleiterschulung

Die Kreisstadt Bergheim -Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung- bietet Jugendlichen ab 16 Jahren sowie Erwachsenen, die sich ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren oder dieses gerne zukünftig machen möchten, den „Grundkurs Jugendleiterschulung“ an.

Der Grundkurs beinhaltet zwei Wochenend-Seminare zzgl. Vorbereitungszeit für ein Praxismodul(insgesamt 35 Zeitstunden). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden im Rahmen dieser Schulung unter Anleitung von Fachexperten sowie freiwillig Engagierten aus der Praxis für die ehrenamtliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fit gemacht. Sie erhalten hierbei theoretische und praktische Informationen zu Themen wie zum Beispiel Leitung von Gruppenstunden, Umgang mit Konfliktsituationen, Aufsichtspflicht, Gruppenpädagogik sowie Methoden der Erlebnispädagogik und weitere Themen des Jugendalters.


Die Teilnahme an der kompletten Schulung stellt zudem die Grundlage zur Beantragung der Jugendleitercard (JuLeiCa) dar, dem bundesweit anerkannten Ausweis für Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit. Hierzu ist auch die Teilnahme an einer Ersthelferschulung notwendig, die an diversen Terminen im Jahr von der Kreisstadt Bergheim für die Teilnehmergruppe kostenlos ermöglicht wird.


Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Stadtgebiet Bergheim zahlen den Beitrag für die Wochenendseminare in Höhe von 20,00 €. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus anderen Kommunen zahlen einen Beitrag in Höhe von 50,00 €.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.


Den jeweils aktuellen Informationsflyer inkl. Anmeldung finden Sie auf der rechten Bildschirmseite. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktstelle.

Aufbaukurse Jugendleiterschulung

Zudem werden im laufenden Jahr unterschiedliche Aufbaukurse für Akteure in der Kinder- und Jugendarbeit angeboten. Die Teilnehmer/innen können diese Aufbaukurse dazu nutzen, um ihr Wissen aufzufrischen und die Jugendleitercard nach 3 Jahren zu verlängern. Themen können beispielswiese sein: Die neue Datenschutzgrundverordnung, Prävention sexualisierter Gewalt, Aufsichtspflicht und Haftungsrecht oder Spielepädagogik.


Diese Aufbaukurse sind in der Regel kostenlos.

Informationen zu aktuellen Kursen finden Sie auf der rechten Bildschirmseite.