Keyvisual background

Jugendschutzkalender 2010 - Kein Ort für Rassismus

der neue Jugendschutzkalender 2010 und Informationen zum Thema

Der neue

Und so sieht der Jugendschutzkalender für das Jahr 2010 aus (erhältlich an allen weiterführenden Schulen Bergheims, den Büchereien in Bergheim und natürlich in der Stadtverwaltung):
JuSchuKa2010

Eure Ideen

 Auf dem Jugendschutzkalender 2010 werden seitens der Kreisstadt Bergheim, Fachbereich Jugend, Bildung, Soziales in Anlehnung an das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland exemplarische Statements zu „Rechtsextremismus und Rassismus geht gar nicht, weil

 

…. laut Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

 

…die Würde des Menschen unantastbar ist! (Artikel 1 (1) Grundgesetz) …alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind! (Artikel 3 (1) Grundgesetz) …die Bundesrepublik Deutschland ein demokratischer und sozialer Bundesstaat ist! (Artikel 20 (1) Grundgesetz)"

 

aufgeführt.

 

Habt Ihr Ideen? Wenn ja, dann schickt bitte Eure Vorschläge zur Aussage

"Rechtsextremismus und Rassismus geht gar nicht, weil……"

bis zum 29.01.2010 an keinortfuerrassismus@bergheim.de !!!

 

Wichtig !!!! Eine Auswahl der eingegangenen Vorschläge wird auf dieser Seite veröffentlicht. Mit der Teilnahme an dieser Statementsammlung erklärt Ihr automatisch Euer Einverständnis zu einer namentlichen veröffentlichung.

 

Informationen zum Thema

Bei Rückfragen zum Thema "Rechtsextremismus und Rassismus" können Sie sich bei der Kreisstadt Bergheim, Fachbereich Jugend, Bildung, Soziales - keinortfuerrassismus@bergheim.de – oder bei der Info- und Bildungsstelle gegen Rechtsextremismus im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln – ibs@stadt-koeln.de – melden.

 

Wissenswerte Informationen zum Thema „Rechtsextremismus und Rassismus“ können auch z.B. unter folgenden Internetseiten nachgelesen werden:

 

http://www.idaev.de/

http://www.nsdok.de/ibs

http://www.ida-nrw.de/

http://www.ida-nrw.de/html/Fpub_ida.htm

http://www.im.nrw.de/imshop/shopdocs/Musik-Mode-Markenzeichen_Auflage_5.pdf

http://www.bpb.de/themen/R2IRZM,0,0,Rechtsextremismus.html