Keyvisual background

Kraftwerk Niederaußem

Das im Stadtteil Niederaußem gelegene Kraftwerk mit seinem 200 Meter hohem Kühlturm ist schon von weitem erkennbar. Nach über vierjähriger Bauzeit ist es 2002 als erstes Braunkohlekraftwerk mit optimierter Anlagetechnik, kurz BoA, in Betrieb genommen worden. Durch diese Technik können nun 43 statt bisher 34 Prozent des Energiegehaltes der Braunkohle verwertet werden und der Kohlendioxidausstoss um 30 Prozent gesenkt werden. 
  
Das Kraftwerk und die dazugehörigen Anlagen können im Rahmen einer vorher vereinbarten Führung besichtigt werden.

Hinweise zu: