Keyvisual background

Melde- und Aufenthaltsbescheinigungen

Schreiben mit der Überschrift Bescheinigung

Meldebescheinigungen

Eine Meldebescheinigung entspricht der Meldeauskunft und beinhaltet lediglich wer wo gemeldet ist. Weitere personenbezogene Daten, wie zum Beispiel Konfession oder Familienstand, werden nicht aufgeführt. Die Bescheinigung wird sofort ausgestellt. Bitte legen Sie dafür folgende Unterlagen vor:

  • Ihren Personalausweis oder Reisepass
  • Wenn Sie für einen Dritten die Meldebescheinigung beantragen, deren Personalausweis oder Reisepass abholen möchten, sind hierzu eine Vollmacht und die Ausweise der antragstellenden sowie der bevollmächtigten Person erforderlich.
    Ausnahme: Eltern brauchen bis zum 18. Lebensjahr des Antragstellers keine Vollmacht. Bitte legen Sie jedoch Ihren Personalausweis vor.

Aufenthaltsbescheinigungen

Eine Aufenthaltsbescheinigung enthält weitergehende Daten mit Angaben über Familienstand, Konfession und Staatsangehörigkeit. Sie wird nur persönlich und nur für berechtigte Personen ausgestellt. Diese Bescheinigung wird zum Beispiel für die Eheschließung benötigt.

Gebühren

Drei Stapel mit Geldmünzen

Die Gebühr für eine Meldebescheinigung beläuft sich auf 9,00 €. Für Rentenzwecke oder für die ARGE ist sie gebührenfrei, sofern Sie entsprechende Nachweise erbringen.
 
Die Aufenthaltsbescheinigung kostet ebenfalls 9,00 €.