Keyvisual background

Neues, gemeinschaftliches Wohnen

Die Fachstelle Älterwerden setzt sich dafür ein, dass so genannte "neue Wohnformen" in der Kreisstadt Bergheim einen Platz finden. Gemeint sind damit gemeinschaftlich orientierte Wohnformen, in denen Bewohnerinnen und Bewohner über Gemeinschaftsräume und Gemeinschaftsflächen ihre Alltag "gemeinsam statt einsam" gestalten können. Die Idee ist in den vergangenen Jahren sehr populär geworden und hat die Wohnformen von der Senioren-WG, intergenerativen Zusammenlebens bis zum gemeinschaftlichen Wohnen mit Versorgungssicherheit hervorgebracht.
Bäumchen mit Text