Keyvisual background

Newsdetails

„Generation digital – Chancen und Risiken der virtuellen Welt“

Twittern, chatten, mailen, spielen, sich informieren - Jugendliche nutzen heute ganz selbstverständlich digitale Medien, ob am Computer oder mobil mit dem Smartphone oder I-Pad. Die Medien bieten vielfältige Chancen und Möglichkeiten sich zu informieren und auszutauschen.

Jugendliche sind in der Regel technisch geschickt und schnell in der Nutzung. Dies allein garantiert jedoch nicht einen verantwortungsvollen und sicheren Umgang mit den Medien.

Wichtig ist es, dass Jugendliche fähig sind, Inhalte kritisch zu beurteilen, Gefahren zu erkennen und wissen, wie sie sich davor schützen können. Eine bedeutende Begleitfunktion übernehmen dabei insbesondere Eltern und Erziehende.

Wie viele Stunden sollte ein Kind oder Jugendlicher am Computer verbringen? Wie kann ich mein Kind im Umgang mit digitalen Medien begleiten? Was bedeutet Mediensucht?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich im konkreten familiären Alltag. Antworten auf diese Fragen und wichtige Informationen zu den Themen „Mediennutzung / Medienkonsum / Medien und Erziehung erhalten interessierte Eltern und Jugendliche ab 14 Jahren auf der Informationsveranstaltung der Kreisstadt Bergheim „Generation digital – Chancen und Risiken der virtuellen Welt“.

Veranstaltungstermin ist Donnerstag, der 29.09.2016 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr, im Erftgymnasium, Schützenstraße 20, 50126 Bergheim.

Der Eintritt ist kostenlos. Anmeldungen sind bis zum 26.09.2016 möglich. Kontakt über die Kreisstadt Bergheim, Abteilung Sport-, Kultur- und Jugendförderung, sylvia.spohr@bergheim.de Weitere Information zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular sind unter www.bergheim.de abrufbar.

Telefon: 02271-89 355

Fax: 02271 – 8971 355

E-Mail: sylvia.spohr@bergheim.de

www.bergheim.de

zurück