Keyvisual background

Newsdetails

Ausgrenzung? Nicht mit uns! Bergheim – Kein Ort für Gewalt!

Die Kreisstadt Bergheim, Fachabteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung, veranstaltet für schulisches und außerschulisches Fachpersonal eine Fortbildung zum Thema „Ausgrenzung? Nicht mit uns! Bergheim - kein Ort für Gewalt“.

Die Fortbildung findet am 08.02.2017 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Geschwister-Scholl-Realschule in Bergheim-Mitte statt.

Die Fortbildung ist angelehnt an das Anti-Aggressions-Training (AAT ®) resp. Coolness-Training ® und wird durch den AAT ®-zertifizierten Referenten Herrn Andreas Hens durchgeführt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten neben einer kurzen wissenschaftlichen Einführung zum Themenkomplex „Was ist eigentlich eine Verhaltensstörung?“ viele praxisrelevante Handlungsoptionen zu der Fragestellung „Warum verhalten sich viele Kinder und Jugendliche oftmals grenzüberschreitend und wie können Pädagogen in Schule als auch in Einrichtungen der Jugendhilfe hierbei angemessene Lösungswege entwickeln?“.

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 25,00 € pro Person.

Anmeldeschluss ist der 28.11.2016.

Noch sind freie Plätze zur Verfügung. Die Veranstalterin weist allerdings auf eine begrenzte Teilnehmerzahl hin (max. 30 Personen).

Weitere Information zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular sind unter www.bergheim.de oder unter sylvia.spohr@bergheim.de abrufbar.

Auskunft erteilt: Sylvia Spohr

Tel: 02271-89355

Fax: 02271-89 71 531

E-Mail: sylvia.spohr@bergheim.de

zurück