Keyvisual background

Newsdetails

Eröffnung Citybüro und Servicecenter der Stadtwerke Bergheim GmbH in der Bergheimer Fußgängerzone

Unter dem Motto „BERGHEIM MEINE STADT" werden am 22. Dezember 2016 das städtische Citybüro gemeinsam mit dem Servicecenter der Stadtwerke Bergheim GmbH im Zentrum der Bergheimer Altstadt (Hauptstraße 57-59) eröffnet.

Beide Institutionen, das Citymanagement der Kreisstadt und das Servicecenter der Stadtwerke, möchten mit der Eröffnung des Citybüros ein sichtbares Zeichen für Bürgernähe setzen.

„Das Citymanagement der Stadtverwaltung bietet Bürgerinnen und Bürgern im Citybüro eine zusätzliche Möglichkeit, um im Gespräch Anregungen, Ideen und Anliegen zu erörtern. Gemeinsam mit der Bürgerschaft und allen Beteiligten möchten wir unsere Stadt attraktiver gestalten. Das Citybüro soll deshalb ein Ort der Begegnung werden für alle, denen die Entwicklung Bergheims am Herzen liegt", so Bürgermeisterin Maria Pfordt.

Volker Mießeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Bergheim GmbH und Dezernent für strategische Stadtentwicklung der Kreisstadt Bergheim: „Ich freue mich, mit dem Servicecenter der Stadtwerke ebenfalls im neuen Citybüro vor Ort zu sein. Das Servicecenter soll als zusätzliches Angebot für Informationen und Anliegen in den Bereichen Energie- und Abfallwirtschaft dienen. An drei Thementagen in der Woche werden außerdem Beratungsgespräche zu verschiedenen Themen aus unserem Bereich angeboten."

An folgenden Tagen finden die Beratungsgespräche im Servicecenter statt:

Montags, 10-16 Uhr: Erneuerbare-Energien, Projekte der Stadtwerke Bergheim GmbH

Mittwochs, 10-16 Uhr: Abfallwirtschaft (Sperrmüll, Elektrogeräteabholung, Abfallberatung etc.)

Donnerstags, 14-18 Uhr: Kanalreinigung inklusive Kanalinspektion und Regenwassernutzung

Durch die kontinuierliche Erweiterung der Tätigkeiten im energiewirtschaftlichen Bereich und durch die Förderung erneuerbarer Energien werden die Stadtwerke zusätzlich zu den Thementagen im Laufe des folgenden Jahres das „Energetische Quartiersmanagement" als neues Projekt im Citybüro ansiedeln.

Im Rahmen des Quartiersmanagements wird ein „Quartierskonzept" erstellt, welches die technischen und wirtschaftlichen Energieeinsparpotenziale in einem zunächst fest definierten

Quartier aufzeigt und daraus resultierend Maßnahmen zur CO

2 - Reduzierung generiert. Im Fokus steht in diesem Zusammenhang insbesondere die Nutzung von erneuerbaren Energien.

„Das Quartiersmanagement stellt einen weiteren wichtigen Baustein im Engagement der Stadtwerke Bergheim GmbH dar, um den Ausbau der dezentralen und nachhaltigen Energieerzeugung kontinuierlich in der Kreisstadt Bergheim voranzutreiben", so Volker Mießeler.

Das städtische Citybüro ist zu den gleichen Zeiten wie das Servicecenter der Stadtwerke geöffnet. Hier können sich alle, die an der Innenstadtentwicklung Bergheims interessiert sind, aus erster Hand informieren. So werden sich beispielsweise die Kreisstadtdenker zukünftig im Citybüro treffen und die Entwicklung der Stadt maßgeblich begleiten.

Ein weiterer Höhepunkt während der Eröffnung wird die offizielle Freischaltung des CITY WLAN sein. In Kooperation der Kreisstadt Bergheim mit der Werbe- und Interessengemeinschaft Bergheim e.V. und Möbel Hausmann konnte ein frei zugängliches und kostenloses WLAN- Netz in der Bergheimer Fußgängerzone realisiert werden.

„Mit diesem Serviceangebot erhoffen wir uns einen Mehrwert für alle, die sich in der Fußgängerzone aufhalten, Bergheim besuchen und gleichzeitig für die Bergheimer Geschäftsleute, die zukünftig auf der Startseite des WLAN- Netzes Werbung hinterlegen können", so Citymanager Tom Juschka. Für die technische Realisierung wurde die Firma SIBsysteme aus Solingen beauftragt, die sich gemeinsam mit dem Citymanagement um die Betreuung des Netzes und die Gestaltung der Seite kümmern wird.

Auskunft erteilt: Petra Kokisch,

Telefon: 0221 / 89 778,

E-Mail: petra.kokisch@bergheim.de

Auskunft erteilt: Stefan Pütz

Projektmanager Bereich Energie

Stadtwerke Bergheim GmbH

Am Sodagraben 6

50127 Bergheim

Tel: 02271-607111

Email: s.puetz@swbm.de

zurück