Keyvisual background

Newsdetails

Notwendige Sanierungsarbeiten am Großspielgerät „Piratenschiff“ auf dem Kinderspielplatz Meißener Straße

In der Kreisstadt Bergheim gibt es bis zu 100 Kinderspielplätze, für deren Sicherheit und Pflege der Betriebshof zuständig ist. Alle Kinderspielplätze werden regelmäßig auf Schäden u.ä. kontrolliert. Einmal im Jahr erfolgt eine Hauptuntersuchung des kompletten Gerätes, inkl. der vorhandenen Fundamente.

Hierbei sind bei dem Piratenschiff auf dem Spielplatz Meißener Straße einige Unregel- mäßigkeiten aufgefallen, die einer näheren Untersuchung bedürfen. Dazu wird das Gerät gesperrt und jeglicher Fallschutz , in diesem Fall Sand, entfernt. Neben Reparaturen an den oberirdischen Teilen, werden auch die Fundamente nochmals intensiv überprüft. Hierzu wird auch ein Fachberater der Herstellerfirma anwesend sein.

Während der Zeit der Untersuchungen und Instandsetzungsmaßnahmen wird der Bereich um das Spielgerät gesperrt bleiben. Der Beginn der Arbeiten ist für die 18. Kalenderwoche geplant. Leider kann im Voraus noch keine Angabe über die Dauer der Sperrung gemacht werden, da der Umfang der Arbeiten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt ist. Die Mitarbeiter des Betriebshof, sowie auch externe Firmen werden ihr Bestes geben, den Spielplatz schnellstmöglich wieder für die Nutzung freizugeben.

Volker Mießeler, Dezernent für strategische Stadtentwicklung, betont die umfangreichen Bemühungen der Kreisstadt Bergheim um die Sicherheit der Kleinen:“ Die Instand- setzungsmaßnahmen werden natürlich vorab durchgeführt, bevor eine Benutzung des Spielgerätes überhaupt gefährlich werden kann, denn wir möchten allen Kindern sichere Spielplätze zur Nutzung zur Verfügung stellen. Und es gibt noch eine gute Nachricht: Im Zuge der Arbeiten wird auf dem Spielplatz eine neue Tampenschaukel als zusätzliche Spielmöglichkeit errichtet.“

Datum: 27.04.2017

Auskunft erteilt :

Dezernat III Stadtentwicklung /- marketing

Presse – und Öffentlichkeitsarbeit

Christina Conen

Telefon : 02271 – 89 651

Fax : 02271 – 89 71651

E-Mail :

Christina.Conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Frank Schneider

Telefon : 02271 – 89578

E-Mail :

Frank.Schneider@bergheim.de

zurück