Keyvisual background

Newsdetails

Kreisverkehr in Bergheim- Oberaußem erhält eigenen Namen

Der in 2013 aufwendig gestaltete Kreisverkehr an der Büsdorfer Straße in Bergheim- Oberaußem wurde zu Ehren des Vereins „Freie Bahn“ Oberaußem 1906 e.V.“, dem ältesten Radfahrverein Bergheims, auf den Namen „Einrad- Kreisel“ getauft.

Die Idee zur Gestaltung des Kreisels hatte vor 5 Jahren das Stadtteilforum Oberaußem. In einem darauf folgenden, beispiellosen Prozess wurde diese Idee verfeinert und in Kooperation der Grünpaten mit dem Landschaftsverband und der Kreisstadt Bergheim aktiv umgesetzt. Alle packten fleißig mit an und so konnte die Bepflanzung und Einweihung dann im Oktober 2013 erfolgen. Der Kreisel befindet sich seither in einem besonders ansehnlichen Zustand und wird auch nachhaltig gepflegt und weiter verschönert.

In der Oberaußemer Bevölkerung ist der Kreisel mit seinen beeindruckenden, über 2m- hohen Einradfiguren, seither schon als „Einrad- Kreisel“ bekannt, daher hatten die drei Grünpaten Wolfgang Zimmermann, Franz Schallenberg und Günter Quester die Idee einer offiziellen Widmung: Der Kreisel sollte seinen eigenen Namen erhalten.

Am Mittwoch, den 10.05.2017 wurde zu Ehren des Vereins diese Namensgebung gemeinsam mit den Grünpaten und Volker Mießeler, Dezernent für strategische Stadtentwicklung der Kreisstadt Bergheim, vor Ort gefeiert.

„Der großen Unterstützung aller Beteiligten ist es zu verdanken, dass wir heute einen der schönsten Kreisel im gesamten Bergheimer Stadtgebiet bewundern dürfen. Ich freue mich, dass auch die Manpower des städtischen Betriebshofs zur Gestaltung des Kreisels maßgeblich dazu beitragen konnte“, so Volker Mießeler.

Die Grünflächen rund um den „Einrad- Kreisel“ zieren seit kurzem ebenfalls zwei Namensschilder und eine Sitzbank. Eine Zweite soll auf der gegenüberliegenden Seite noch errichtet werden.

Datum: 16.05.2017

Auskunft erteilt:

Dezernat III Stadtentwicklung-/ marketing

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

Fax: 02271- 89 71 651

E-Mail:

christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Abteilung 6.7 Betriebshof

Frank Schneider

Telefon: 02271- 89 578

Telefax: 02271- 89 71 578

E-Mail:

frank.schneider@bergheim.de

zurück