Keyvisual background

Newsdetails

Jugendtheater „Unter Fremden“ für Bergheimer Schulen

Die BM.CULTURA bietet gemeinsam mit der Jugendförderung und der Integrationsbeauftragten

der Kreisstadt Bergheim in diesem Jahr den Bergheimer Schülerinnen und Schülern ab 12 Jahren

ein Kulturerlebnis der besonderen Art: Es wurde das Kölner Künstler Theater mit dem

Theaterstück „Unter Fremden“ für eine Vorführung in Bergheim gewonnen.

Ziel ist es, das Thema Fremdenfeindlichkeit und Zuwanderung in den Blick zu nehmen und in den

Schulalltag zu transportieren.

Für nur 3,50 € können die Schülerinnen und Schüler der Bergheimer weiterführenden Schulen (für

begleitende Lehrpersonen ist der Eintritt frei!) das Theaterstück am 05. Oktober 2017 im

MEDIO.RHEIN.ERFT erleben. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt und wird nach Eingang der

Anmeldungen verteilt. Die Kartenreservierung erfolgt über die Jugendförderung der Kreisstadt

Bergheim unter 02271 89 524.

Das Theaterstück knüpft an den diesjährigen Wettbewerb zum Jugendschutzkalender 2018 an. Es

soll Anregungen für die kreativen Beiträge der Schulen geben. Das Motto des Schülerkalenders im

Taschenformat ist „Ausgrenzung? Nicht mit uns! Bergheim lebt kulturelle Vielfalt“.

In Bergheim leben Menschen aus über 100 unterschiedlichen Nationen aus aller Welt. Die Vielfalt

der Kulturen wird im Alltag sichtbar und macht Bergheim zu einer bunten und lebendigen Stadt.

Die Unterschiede führen im Alltag oft zu Unsicherheiten im Umgang miteinander, doch das

Fremde ist spannend und macht auch neugierig.

Alle Informationen zum Theaterstück sowie zum Wettbewerb finden sich auf der städtischen Homepage unter www.bergheim.de.

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271 – 89 651

E-Mail: christina.conen@bergheim..de

Fachauskunft erteilt:

Abteilung: 5.2 Kinder-, Jugend- und Familienförderung

Nina Trumm

Telefon: 02271- 89 524

E-Mail: nina.trumm@bergheim.de

zurück