Keyvisual background

Newsdetails

Hochhaus an der Albrecht-Dürer-Allee vollständig geräumt

Das zum Abriss vorgesehene Hochhaus an der Albrecht-Dürer-Allee in Bergheim- Kenten wurde am vergangenen Wochenende vollständig geräumt. Der letzte Mieter einer Gewerbeeinheit ist am Freitag ausgezogen und hat die Schlüssel übergeben.

Damit können die Abrissarbeiten bald beginnen. Das Abrissunternehmen ist bereits beauftragt und bereitet zurzeit die Baustelleneinrichtung vor. Anschließend erfolgt zunächst die Asbestsanierung.

Das in den Fassaden und Putzen gebundene Asbest, das in dieser gebundenen Form keine Gefahr darstellt, wird dazu in einem aufwändigen Verfahren aus den Materialien gelöst und anschließend entsorgt. Hierfür sind etwa sechs bis acht Monate vorgesehen. Erst wenn die Asbestsanierung abgeschlossen ist, folgt als nächster Schritt die Entkernung des Gebäudes. Hierbei werden alle weiteren Putze, Estriche, Metalle und sonstigen Stoffe aus dem Baukörper gelöst und entsorgt.

Der eigentliche Abriss ist dann der letzte Schritt. Hiermit kann zum Jahresende 2018 gerechnet werden. Der Abschluss der Baumaßnahme ist für Juni 2019 vorgesehen.

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail:

christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Abteilung Soziale Hilfen, Wohnen und Integration

Arben Baftijari

Telefon: 02271 89214

E-Mail:

Arben.Baftijari@Bergheim.de

zurück