Keyvisual background

Newsdetails

„Vergiss mein nicht“ im Freitagskino –

Die nächste Vorstellung des Freitagskinos findet im Rahmen der 4. Demenzwoche des Rhein-Erft-Kreises am 27.04.2018 um 15:00 Uhr im großen Saal des Anton-Heinen-Hauses statt. Bei einem anschließenden Filmgespräch gibt es die Möglichkeit, sich über das Gesehene auszutauschen, zu diskutieren oder einfach Gedanken und Gefühle fließen zu lassen. Ein besonderes Highlight dieser Veranstaltung in der Reihe des Freitagskinos ist die Begleitung durch die Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Bergheim e.V. Anni Wilbertz und Hannelore Satzky. Sie stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim Filmgespräch mit ihrer Erfahrung und Fachkenntnis für einen intensiven Austausch zur Verfügung. Wie gewohnt lassen sich diese von einem kleinen Imbiss der „africa action“ in Bergheim verwöhnen.

Um eine Anmeldung im Anton-Heinen-Haus unter: 02271-47900 oder webmaster@anton-heinenhaus. de wird gebeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 €, für den Imbiss bittet die „africa action“ um eine kleine Spende. Folgende Geschichte erwartet die Teilnehmer/innen:

Der Dokumentarfilmer David Sieveking nimmt uns mit auf eine ungemein persönliche Reise seiner Familie. Seine Mutter Gretel leidet an schwerer Demenz und um seinen Vater, der sich seit seiner Pension um seine Frau kümmert, etwas Last von den Schultern zu nehmen, zieht David für einige Wochen wieder bei seinen Eltern ein. Er ist plötzlich Sohn, Betreuer und Dokumentarfilmer in einer Person. Das Filmprojekt ist eine Liebeserklärung an das Leben und die Familie.

Weitere Filme im Freitagskino:

18.05.2018 Comedian Harmonists

08.06.2018 Monsieur Claude und seine Töchter

21.09.2018 Die Eiserne Lady

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail: christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Soziale Hilfen, Wohnen und Integration

Sachgebiet Demografie, Integration, Stadtteilarbeit

Fachstelle Älterwerden

Katrin Tegude

Telefon: 02271 / 89 529

E-Mail: aelterwerden@bergheim.de

zurück