Keyvisual background

Newsdetails

Was von Kriegen übrig blieb…

Bergheim lag an einer bedeutenden Fernhandelsstraße und war seit dem Mittelalter eine der am stärksten befestigten Städte unserer Region. Die Stadtmauer war Fluch und Segen, brachte Wohlstand und Not. Seit ihrer Errichtung im 14. Jahrhundert wurde sie mehrfach umgebaut, aber auch zerstört.

Begleiten Sie uns bei der nächsten Stadtführung auf einer Spurensuche zu interessanten Aspekten der Bergheimer Geschichte. Der Rundgang führt entlang der Stadtmauer, auf die Festung Knüchelsdamm und bietet einen Einblick in das frisch restaurierte Aachener Tor.

Treffpunkt: Aachener Tor, Bergheim

Termin: 14.07.2018 um 14 Uhr

Dauer: 2 Stunden

Kosten: 8,00 € pro Person

Anmeldung: Petra Tournay,

stadtfuehrung@bergheim.de, T. 02271 – 89250

StadtführerIn: Cornelia Breuer, Heinz Andermahr

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail: christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Wirtschaftsförderung und Tourismus

Christian Brink

Telefon: 02271- 89 647

E-Mail: christian.brink@bergheim.de

zurück