Keyvisual background

Newsdetails

Fassadengestaltung des Bahnhofsgebäudes steht fest

Limonengrün, Anthrazit oder künstlerisch gestaltet? Investor und Verwaltung wollten es von den Bürgerinnen und Bürgern wissen. Jetzt steht sie fest - die farbliche Gestaltung des neuen Einkaufs und Dienstleistungszentrums am Bahnhof Bergheim. Klarer Favorit ist die Variante „maritimes Anthrazit“.

Bürgermeister Volker Mießeler: „Mir ist es sehr wichtig, die Menschen in Bergheim zu denThemen und Projekten in der Stadt mit einzubeziehen. Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich in„ihrer Stadt Bergheim“ wohl fühlen. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die Bürgerbeteiligung. Denn dort, wo sich Bürgerinnen und Bürger einbringen und mitentscheiden, wird Identifikation geschaffen. Dem Ergebnis des Bürgerbeteiligungsverfahrens entsprechend wird die Entscheidung zur farblichen Gestaltung des Bahnhofsgebäudes jetzt umgesetzt. Einzig die Gestaltung der rückwärtigen Wand steht noch zur Disposition. Möglich wäre hier eine Form der künstlerischen Fassadenmalerei“.

Am 10. April 2018 fand im Rahmen des 3. Forums zum „Stadtentwicklungskonzept Bergheim 2035“ (STEK BM 2035) ein Bürgerbeteiligungsverfahren statt, bei dem insgesamt vier unterschiedliche Ansichten zur Fassadengestaltung des Bahnhofsgebäudes zur Auswahl gestellt wurden. Die Bürgerinnen und Bürger konnten dort ihr Votum für ihren ganz persönlichen Favoriten abgeben. Darüber hinaus hatten alldiejenigen, die an diesem Tag nicht vor Ort mitstimmen konnten, noch bis Ende April 2018 die Gelegenheit, ihren Favoriten im Citybüro in der Bergheimer Fußgängerzone auszuwählen.

Insgesamt haben rund 140 Personen an dem Abstimmungsverfahren teilgenommen.

Auskunft erteilt:

Zentrale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon : 02271 – 89 651

E-Mail :

Christina.Conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Planung & Umwelt

Saskia Schrade

Telefon: 02271- 89 635

E-Mail:

saskia.schrade@bergheim.de

zurück