Keyvisual background

Newsdetails

Notwendige Pflegeschnitte an Platanen in der Fußgängerzone

Der Kreisstadt Bergheim obliegt die Sicherstellung des verkehrssicheren Zustandes der städtischen

Bäume. Dies wird durch die regelmäßigern Kontrollen durch qualifizierte Kräfte des Betriebshof

überprüft.

Die Stadtverwaltung möchte hiermit über die geplanten Rückschnittarbeiten an den fünf Platanen

im Bereich der Georgskapelle informieren. Diese müssen regelmäßig geschnitten werden, da sich

an den alten Schnittstellen sogenannte Reiter bilden. Diese haben keine feste Verbindung mit dem

Stamm und können ab einer bestimmten Größe ausbrechen. Durch einen Rückschnitt wird dies

verhindert.

Die Arbeiten, die eigentlich schon im Frühjahr durchgeführt werden sollten, aufgrund des

Vogelschutzes und er Besiedlung der Bäume mit Saatkrähen aber auf den Herbst vorschoben

wurden, sollen in der 43. Kalenderwoche (22.10. – 26.10.2018 ) durchgeführt werden. Gleichzeitig

werden die Bäume auf einen Pilzbefall hin untersucht.

Während der Durchführung kann es zu Einschränkungen für die Besucherinnen und Besucher der

Fugängerzone kommen, wofür die Verwaltung schon im Voraus um Verständnis bittet.

Auskunft erteilt :

Presse – und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon : 02271 – 89 651

E-Mail :

Christina.Conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Betriebshöfe

Frank Schneider

Telefon : 02271 – 89578

E-Mail :

Frank.Schneider@bergheim.de

zurück