Keyvisual background

Newsdetails

Homebound Festival Vol. 1

Homebound Festival Vol. 1Bild vergrößern

Am vergangenen Samstag, den 01.12.2018, fand im Städt. Kinder- und Jugendzentrum „Juze- Mitte“ am Chaunyring 11-13 in Bergheim die erste Auflage des Homebound Festivals statt, welches von den drei Bergheimer und Bedburger Bands Penetration Derby, Taylors Flake und We scrape the sky ins Leben gerufen wurde.

Schon seit den Bandgründungen geben die Musiker unermüdlich ihre Musik zum Besten. Sowohl im Rhein-Erft-Kreis als auch darüber hinaus, losgelöst von Genregrenzen, feiern die drei Lokalmatadoren ihre Fans und die Musik wann immer es geht und zelebrieren dabei die Synergie von Band und Publikum, welche jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Auf der Suche nach einer Bergheimer Rock- und Metalszene, wie die Bandmitglieder diese aus ihrer Jugend kannten, kamen sie zu einem schnellen Ergebnis: „Da gibt es nicht viel zu finden.“ Die Hobbymusiker sehnten sich nach einer zwingenden Alternative und haben sich zusammengesetzt, um eine neue Idee zu entwickeln.

Die Jungs der drei Bands, welche schon mehrfach zusammen auftraten, zogen beim gemeinsamen Treffen auch ein schnelles Fazit: „Da muss etwas Neues her.“ Unter dem Motto: „Bands aus der Region für Fans aus der Region“ wollten sie ein für Veranstalter und Zuschauer kostengünstiges Konzept erstellen. Veranstaltungstechniker Dominik Pfeiffer, Besitzer von Pfeiffer Veranstaltungstechnik, hat mit allen Bands schon mehrfach zusammengearbeitet und war sofort mit an Bord des Organisationsteams. Von Seiten der Kreisstadt Bergheim bot sich das Juze-Mitte als offizieller Veranstalter an, wo ein Jahr zuvor die drei Bands im Rahmen von „Bergheim Live 4 You“ einen gemeinsamen Auftritt ablieferten. Nach einem kurzen Brainstorming stand auch der Name der selbstgeplanten Veranstaltung: „Homebound Festival“.

Das Ergebnis der Kooperation präsentierten die Musiker und das Juze-Mitte am Samstag vor ungefähr 100 Fans - nicht nur aus der Region angereist, sondern sogar aus München, Düsseldorf und der Eifel - mit viel Schweiß und Elan, aber vor allem mit einem: der gemeinsamen Freude an der Musik. Zum Vergnügen der Lokalbands kam die Numetal-Gruppe NMAC aus Köln dazu, um tatkräftig mit eigener Lichtshow zu unterstützen und mächtig was auf die Ohren zu geben.

Nun schauen die 12 Musiker glücklich auf den vergangenen Konzerttag zurück und planen mit den übrig gebliebenen Einnahmen, um das Homebound Festival nächstes Jahr mit einer zweiten Auflage im Dezember weiterleben zu lassen.

Auskunft erteilt:

FB 1.3 - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271-89651

E-Mail:

christina.conen@bergheim.de

Homepage: www.bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

FB 5.2 - Kinder-, Jugend- und Familienförderung

Jörg Weigang, Teresa Gummersbach-Klement

Telefon: 02271-65055

E-Mail: juze-mitte@bergheim.de

Homepage: www.juze-bergheim.de

zurück