Keyvisual background

Newsdetails

3.Bergheimer Jugendfilmwettbewerb – Siegerfilme wurden prämiert

Die Spannung war groß am Freitag, 30. November 2018. Denn im MEDIO.RHEIN.ERFT wurden die Gewinner des 3. Bergheimer Jugendfilmwettbewerbs „KLAPPE AUF!“ insgesamt 180 Gästen vorgestellt. Der diesjährige Filmwettbewerb behandelte das umfangreiche Thema „Mut“.

In den Kategorien „Amateur“ und „Semiprofessionell“ wurden jeweils die besten Filme prämiert.

Gewinner der Kategorie „Amateur“ 

Der erste Platz, mit einem Preisgeld von 300 Euro ging an eine Jugendgruppe aus Niederaußem. Sie haben den Film „Freunde“ erstellt. Den zweiten Platz belegte nur ganz knapp dahinter der Film „Wir schwimmen“ von Georgia Bauer aus Stuttgart. Als Preisgeld wurden 200 € vergeben. Auf den dritten Platz kam der Film „The Bravehearts“ von der Filmgruppe der Erich-Kästner-Schule Bergheim.

Gewinner der Kategorie „Semiprofessionell (mit medienpädagogischer Unterstützung)“

Der erste Platz ging dieses Jahr gleich an zwei Produktionen „Freund_innen“ und „Hirnfrost“ mit einem Preisgeld von jeweils 300 Euro. Beide Filme wurden im Rahmen von Filmworkshops in den Sommer- und Herbstferien für interessierte Jugendliche aus Bergheim mit der Unterstützung der Mobilen Jugendarbeit Bergheim produziert. Platz 2 mit 200 Euro Preisgeld ging an „2 Menschen, 2 Träume“ der vom Juze4Teens Oberaußem eingereicht wurde. Platz 3 mit 100 Euro Preisgeld belegte der Film „Das Urteil“.

Eine fachkundige Jury traf die Entscheidung. Die Wahl war schwierig. 12 eingereichte Filme galt es zu bewerten. Kriterien für die Bewertung waren z.B. dass das Thema „Mut“ enthalten sein sollte, die künstlerische Umsetzung oder dass jugendschutzrechltiche Aspekte berücksichtigt wurden.

Auch die Besucher des Premierenabends betätigten sich als Juroren. Sie bestimmten den Gewinner des Publikumspreises. Der Publikumspreis mit dem Preisgeld von 300 € ging klar an den 1. Platz der Kategorie „Amateur“ „Freunde“. Die Gruppe freute sich riesig über die beiden Preise.

Bei Popcorn, rotem Teppich und grellem Scheinwerferlicht konnten sich die jungen Filmemacher einfach mal wie große Stars fühlen und „Hollywood-Luft“ schnuppern.

Im Vorfeld fanden mehrere Workshops für Jugendliche statt, die nicht von sich aus über die Fähigkeiten oder das Equipment verfügten, eigene Filmbeiträge für den Wettbewerb zu erstellen. So konnten viele junge Menschen im Alter von 12-21 Jahren erreicht werden.

Alle Angebote konnten durch die Förderung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW und durch die Organisation und Durchführung der Mobilen Jugendarbeit der Kreisstadt Bergheim ermöglicht werden.

Gewinner der Kategorie „Amateur“:

1. Platz: „Freunde“ (Luc und Phil Wipperfürth, Maria Scholz, Casimir Wolter.

Lina Marie und Marlon Schmitz, Lena Slusarek, Christoph

Neumann )

2. Platz: „Wir schwimmen“ (Georgi Bauer, Stuttgart)

3. Platz: „The Bravehearts“ (Erich- Kästner Schule Bergheim).

Gewinner der Kategorie „Semiprofessionell“ (mit medienpädagogischer Unterstützung):

1. Platz: „Freund_innen“ (Annayss Croitoru, Christopher Hütten, Luc Wipperfürth,

Shala Aghamammadova,

Max Mikoleizik , Said Aghali, Lena

Slusarek, Noah Joel Dichman)

1. Platz „Hirnfrost“ (Vincent Esser, Linus König, Mateusz Pietkiewicz, Felix

Dietich, Raphael Chasse, Lennard Meyer)

2. Platz „2 Menschen, 2 Träume“ (Juze4Teens Oberaußem)

3. Platz „Das Urteil“ (Mara Müller, Anna und Sophie Berner, Lilien Bodewig,

Saliha El Fakiri, Ahmed Rashid, Mohammad Allush,

Simon Zurmahr, Chantal Niers)

Publikumspreis: „Freunde“ (Luc und Phil Wipperfürth, Maria Scholz, Casimir Wolter.

Lina Marie und Marlon Schmitz, Lena Slusarek, Christoph

Neumann )

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail: christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Mobile Jugendarbeit

Auskunft erteilt: Laura Wilk

Telefon: 02271 89 385

E-Mail: mobile.jugendarbeit@bergheim.de

zurück