Keyvisual background

Newsdetails

Baumpflege – und Baumfällarbeiten

Im Bereich der Außengastronomie einer Gaststätte in der Fußgängerzonge Bergheim steht eine echte Mehlbeere ( Sorbus aria ). Bei den regelmäßigen Baumkontrollen wurde nun ein Befall mit dem zottigen Schillerporling festgestellt. Dieser Pilz verursacht im Holz Weißfäule, welche die Bruchstabilität und somit auch die Verkehrssicherheit stark beeinträchtigt.

Durch die exponierte Lage des Baumes ist eine zeitnahe Entnahme unumgänglich. Der Bereich wird intensiv genutzt und es besteht bei einem plötzlichen Versagen des Baumes eine hohe Unfallgefahr. Trotz des Befalls wird natrülich darauf geachtet, dass keine Baumbewohner durch die Entnahme gefährdet werden. Die untere Naturschutzbehörde des Rhein-Erft-Kreises wird ebenfalls über die Ennahme informiert.

Im Hinblick auf die Neuentwicklung der Innenstadt, INSEK Innenstadt, erfolgt die Nachpflanzung in einer der umliegenden Grünanlagen an der Kennedystraße oder dem Aachener Tor.

Auskunft erteilt :

Presse – und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Ingeborg Angenendt

Telefon : 02271 – 89 483

Fax : 02271 – 89 71 483

E-Mail : ingeborg.angenendt@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Dezernat III Stadtentwicklung

Frank Schneider

Telefon : 02271 – 89578

E-Mail : Frank.Schneider@bergheim.de

zurück