Keyvisual background

Newsdetails

Baumpflege – und Baumfällarbeiten

Am 18.10.2019 wurden Teile des Rhein-Erft-Kreises von einem Tornado der Stufe F1 mit Windgeschwindigkeiten zwischen 120 und 180 Stundenkilometer heimgesucht. Hierbei kam es auch im Stadtgebiet der Kreisstadt Bergheim zu Schäden.

Aus diesem Grund wurde im Nachgang dieses Starkwindereignisses der öffentliche Baumbestand im Stadtgebiet auf etwaige Schäden oder andere Gefahren hin untersucht.

Auf dem Friedhof in Bergheim wurde ein massiver Stammschaden an einer Winterlinde festgestellt. Der Stamm ist vom Kronenansatz ca. 1,5 Meter eingerissen. Dies bedeutet eine unmittelbare Gefahr, da durch die Einwirkung von Wind oder Regen ganze Kronenteile ausbrechen und erheblichen Schaden verursachen können. Aufgrund des massiven Schadensbildes, wie auch der Größe des Baumes konnte die Verkehrssicherheit für die Besucher des Friedhofes nicht mehr gewährleistet werden.

Der Baum musste entnommen werden. Eine Nachpflanzung erfolgt am Ort der Entnahme und soll in der aktuellen Pflanzsaison bis Ende April 2020 erfolgen.

Auskunft erteilt :

Presse – und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon : 02271 – 89 651

Fax : 02271 – 89 71651

E-Mail : Christina.Conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Dezernat III Stadtentwicklung

Frank Schneider

Telefon : 02271 – 89578

E-Mail : Frank.Schneider@bergheim.de

zurück