Keyvisual background

Newsdetails

Elternabend „Gefahren im Netz“

Der Umgang mit dem Internet ist Teil unseres täglichen Lebens geworden. Immer mehr Kinder

verbringen Zeit mit diesem Medium, da der Zugang über das Smartphone extrem einfach und

nahezu jederzeit verfügbar ist. Das Internet bietet viele Möglichkeiten, aber auch Gefahren, denen

man sich nicht verschließen kann.

Die Geschwister-Scholl-Realschule in Kooperation mit der Jugendförderung der Kreisstadt

Bergheim möchte alle Eltern herzlich zu einem informativen Abend rund um das Thema

„Gefahren im Internet“ einladen:

Donnerstag, den 12.12.2019

19.00 bis 20.30 Uhr

Geschwister-Scholl-Realschule Bergheim

(Chaunyring 11, 50126 Bergheim)

Die Referentin des Abends ist Kriminalhauptkommissarin Martina Rautenberg vom

Kriminalkommissariat Kriminalprävention / Opferschutz der Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-

Kreis.

Zudem werden die Erziehungs- und Familienberatung des Informations- und Beratungszentrums

sowie die Schulsozialarbeit der Kreisstadt Bergheim zugegen sein und ihr Beratungsangebot

vorstellen.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Eltern der Schülerinnen und Schüler der

Bergheimer Grundschulen und weiterführenden Schulen der Jahrgänge 3-6. Es wird um

Anmeldung über die jeweilige Schule mit Namen, Emailadresse und Anzahl der Personen bis zum

10.12.2019 gebeten. Der Veranstalter weist darauf hin, dass der Elternabend nicht für Kinder

geeignet ist.

Alle Informationen sind auch unter

www.bergheim.de abrufbar.

Datum: 02.12.2019

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail: christina.conen@bergheim.de

- 2 -

Fachauskunft erteilt:

Kinder-, Jugend- und Familienförderung

Nina Trumm (AL Doris Ungermann)

Telefon: 02271-89524

E-Mail:

nina.trumm@bergheim.de

zurück