Keyvisual background

Newsdetails

Corona- Fall an Bergheimer Schule

Am heutigen 01.03.2020 wurde die Kreisstadt Bergheim über einen weiteren bestätigten Corona-Fall im Bergheimer Stadtgebiet informiert. Es handelt sich um eine Lehrkraft des Gutenberg Gymnasiums, die sich mit dem Coronavirus infizierte. Auch hierbei handelt es sich um eine Person, die sich im privaten Bereich infizierte und nicht im Rhein-Erft-Kreis wohnhaft ist.

Vorsorglich wird der Schulbetrieb des Gutenberg Gymnasiums daher zunächst für Montag, den 02.03. und Dienstag, den 03.03.2020 eingestellt.

Die weitere Vorgehensweise wird die Kreisstadt Bergheim mit dem Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises am Montagmorgen vor Ort gemeinsam abstimmen. Alle Informationen finden sich auf der Website der Kreisstadt Bergheim unter www.bergheim.de sowie auf der Website des Gutenberg Gymnasiums unter www.gugy.de und in den sozialen Medien.

Für Rückfragen hat die Kreisstadt Bergheim ein Bürgertelefon eingerichtet: Rufnummer: 02271-7616214.

Das Telefon des Gutenberg Gymnasiums wird ebenfalls am Montag, den 02.03.2020 ab 06:00 Uhr unter der Rufnummer 02271- 768670 besetzt sein.

Allgemeine Hinweise

Grundsätzlich ist das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises für alle Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung und zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus verantwortlich und zuständig. Weitere aktuelle Informationen zur Lage im Rhein-Erft-Kreis und zu allgemeinen Empfehlungen zum persönlichen Gesundheitsschutz und zur Hygiene können auf der Homepage des Rhein-Erft-Kreises unter www.rhein-erft-kreis.de abgerufen werden. Dort finden sich auch die jeweils aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes und eine umfangreiche FAQ-Liste.

Eine Direktverlinkung zum Rhein-Erft-Kreis und zum Robert-Koch-Institut finden sich direkt auch bei dieser Meldung auf der Startseite der Kreisstadt Bergheim.

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung

Christina Conen

Telefon: 02271- 89 651

E- Mail:christina.conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Jugend, Bildung & Soziales

Wolfgang Weitz

Telefon: 02271- 89 539

E-Mail: wolfgang.weitz@bergheim.de

zurück