Keyvisual background

Newsdetails

Straßenumbaumaßnahme auf der Kölner Straße ab 28. März 2020

Im Zuge der Straßenbaumaßnahme Kölner Straße erfolgt der Umbau eines weiteren Teilabschnitts der Kölner Straße. Dieser Bauabschnitt umfasst den Bereich zwischen der Einmündung Kettelerstraße und der Zufahrt zum Parkdeck des Einkaufszentrums „Intro". Zur Durchführung der Umbauarbeiten wird die Kölner Straße beginnend auf der südlichen Seite halbseitig gesperrt. Der Beginn der Arbeiten erfolgt am 28.03.2020. Die Dauer der Arbeiten in diesem Bauabschnitt beträgt ca. 8 Wochen.

Daraus ergeben sich folgende Auswirkungen auf die Verkehrssituation:

- Der Kfz-Verkehr auf der Kölner Straße wird halbseitig am Baustellenbereich      vorbeigeführt. Es ist nur eine Spur nutzbar. Die Verkehrsregelung erfolgt mittels einer Baustellenampel, wobei jedoch mit Verzögerungen im Verkehrsablauf zu rechnen ist. Es wird daher empfohlen, die Baustelle im Bereich der Kölner Straße weiträumig zu umfahren. Entsprechende Hinweisbeschilderungen sind vorhanden.

- Aufgrund der Lage der Baustelle wird die Kettelerstraße in Höhe der Hausnummer 13 für den ausfahrenden Kfz-Verkehr in Richtung Kölner Straße gesperrt. Das Rechtsabbiegen von der Kölner Straße in die Kettelerstraße aus Fahrtrichtung Quadrath-Ichendorf kommend ist weiterhin möglich.

- Bedingt durch die Sperrung der Kettelerstraße wird die Einbahnstraßenregelung in der Blumenstraße wieder in die ursprüngliche Richtung umgekehrt, so dass die Blumenstraße wieder von der Heerstraße in Richtung Kölner Straße befahren werden kann. Zur Entlastung der Blumenstraße werden auf der Neusser Straße im Bereich des Ortseingangs sowie auf der Heerstraße in Höhe der Commerstraße empfohlene Umleitungen ausgeschildert.

- Der Radverkehr kann den Bereich der Großbaustelle in der Kölner Straße aus Sicherheitsgründen nicht befahren. Für beide Fahrtrichtungen ist eine Umleitung über die Südweststraße – Zeppelinstraße – Talstraße – Carl-Sonnenschein-Straße ausgeschildert.

- Der Fußgängerverkehr auf der Kölner Straße ist gewährleistet. Zur Querung der Fahrbahn der Kölner Straße stehen lichtsignalgeregelte Querungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Kreisstadt Bergheim bittet um Verständnis für mögliche Unannehmlichkeiten, die Betroffenen im Zuge der Maßnahme entstehen können.

Auskunft erteilt:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung Ingeborg Angenendt

Telefon: 02271 - 89 483

Fax: 02271 - 89 71 483

E-Mail: ingeborg.angenendt@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:

Stadtwerke Bergheim GmbH

Am Sodagraben 6

50127 Bergheim

Dieter Flatten Dipl.Ing.

Tel. 02271/6071-19

Fax 02271/6071-22

E-Mail: d.flatten@swbm.de

zurück