Keyvisual background

Newsdetails

Besuch des Bergheimer Rathauses ausschließlich mit Terminvereinbarung

Im Zuge der Lockerungen der seit dem 15.06.2020 geltenden Regelungen der Corona-Schutzverordnung ermöglichte die Stadtverwaltung Bergheim neben der im Vorfeld zu tätigenden Terminvereinbarung in Ausnahmefällen auch einen Besuch ohne Termin. „Die Erfahrungen und Erkenntnisse der letzten Tage und Wochen haben leider gezeigt, dass diese Ausnahmefälle mehr und mehr zur Regel wurden, was zur Folge hatte, dass das Besucheraufkommen in Rathaus stark zunahm. Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht an oberster Stelle. Das Infektionsrisiko soll nach wie vor so gering als möglich gehalten werden“ so Bürgermeister Volker Mießeler.

Daher weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass ab sofort und zunächst bis zum Ende der Sommerferien ausschließlich jenen Besucherinnen und Besuchern der Zutritt zum Rathaus gewährt werden kann, die vorab einen Termin vereinbart haben. Im Sinne des Infektionsschutzes besteht auch weiterhin die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes sowie auch die Einhaltung des Schutzabstandes für den Besuch im Rathaus.

Darüber hinaus ist die Stadtverwaltung selbstverständlich zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch, per E-Mail, über die Homepage und die sozialen Medien sowie den Postbriefkasten für alle Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Den richtigen Ansprechpartner und dessen Kontaktdaten finden die Bürgerinnen und Bürger unter https://www.bergheim.de Rubrik „Rathaus“, Bereich „Service“.

Auskunft erteilt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon: 02271- 89 651
E- Mail: christina.conen@bergheim.de


Fachauskunft erteilt:
Organisation und IT
Birgit Ritz
Telefon: 02271 / 89 137
E-Mail: Birgit.Ritz@bergheim.de

zurück