Keyvisual background

Newsdetails

Straßenbaumaßnahme auf der Kölner Straße

Straßenbaumaßnahme auf der Kölner StraßeBild vergrößern

Die Fertigstellung des Außenbereiches rund um das INTRO in der Bergheimer City schreitet mit großen Schritten voran. Im laufenden Verkehrs- und Einkaufsbetrieb ist die Stadtwerke Bergheim GmbH im vollen Einsatz, um die Arbeiten schnell und für die Bürgerinnen und Bürger Bergheims mit so wenig Unannehmlichkeiten wie möglich, zum Ende zu bringen.

Der nächste Schritt ist der Umbau eines weiteren Teilabschnitts der Kölner Straße. Dieser Bauschnitt umfasst den südlichen Bereich der Kölner Straße an der Außenwand des INTRO, ab Höhe der REVG bis zur Anschlussstelle Bürotrakt INTRO. Diese Baumaßnahme beinhaltet auch die Herstellung des Gehwegs sowie der ersten Fahrbahnhälfte der Kölner Straße. Der Beginn der Arbeiten erfolgt voraussichtlich am 11.11.2020. Die Dauer in diesem Bauabschnitt beträgt ca. 8 Wochen. 

Es ergeben sich einige Auswirkungen auf die Verkehrssituation. Zunächst die gute Nachricht: Der KFZ-Verkehr auf der Kölner Straße wird währen der Dauer dieses Bauabschnittes zweispurig am Baustellenbereich vorbeigeführt, sodass einem Einkauf im INTRO oder in der Bergheimer Innenstadt kein unangenehmer Verkehrsstau im Wege steht.

Der Radverkehr kann den Bereich der Bauarbeiten aus Sicherheitsgründen leider nicht befahren. Für beide Fahrtrichtungen ist aber eine entsprechende Umleitung über die Südweststraße – Zeppelinstraße – Talstraße – Carl-Sonnenschein-Straße ausgeschildert.
Der Fußgängerverkehr auf der Kölner Straße wird weiterhin ermöglicht, hier werden jedoch kurzfristige Änderungen vorgenommen: Die Fußgänger- Überquerung der Straße auf Höhe Hausnr. 35 (Hotel Konert) wird zunächst gesperrt und in Richtung Hausnr. 41 Kölner Straße verschoben (siehe hierzu Abbildung 1). Bürgerinnen und Bürger erreichen so die Innenstadt, sowie sämtliche weitere Fußgängerbereiche ohne Einschränkungen.

Zusätzlicher Hinweis: Im Zeitraum vom 21.11.2020 – 22.11.2020 wird die letzte Asphaltschicht im Busbahnhof eingebaut. Während dieses Zeitraums werden alle Bushaltestellen in den Einmündungsbereich der Blumenstraße Kölner Straße verlegt. Dies wird selbstverständlich entsprechend ausgeschildert.

Die Kreisstadt Bergheim und die Stadtwerke Bergheim GmbH bitten um Verständnis für mögliche Unannehmlichkeiten, die im Zuge der Maßnahme entstehen können. Möglicherweise betroffene Anwohner/innen wurden bereits gesondert informiert.

Auskunft erteilt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon: 02271- 89 651
E-Mail: christina.conen@bergheim.de


Fachauskunft erteilt:
Stadtwerke Bergheim GmbH
Arzu Badak
Telefon: 02271- 6071266
Email: a.badak@swbm.de

zurück