Keyvisual background

Newsdetails

Kreisstadt Bergheim erfolgreich im Forschungsprojekt Künstliche Intelligenz

In einer virtuellen Preisverleihung am 10. März 2021 wurde die Kreisstadt Bergheim für ihre Projektidee „Künstliche Intelligenz (KI) für das Antragsmanagement in der öffentlichen Verwaltung“ in Anwesenheit des Bundesministers für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil und einem Experten-/Expertinnengremium ausgezeichnet. Die Kreisstadt Bergheim hat gemeinsam mit der Westphalia DataLab GmbH aus Münster diese Projektidee erarbeitet und eingereicht. Aus über 100 Projektideen geht die Kreisstadt Bergheim neben 24 weiteren Mitbewerbern als Preisträgerin hervor. Die Prämierung umfasst neben einer inhaltlichen Begleitung des Projektes ein Preisgeld in Höhe von 20.000 €.

Das Besondere an der „Denkfabrik“ ist, dass sie Arbeitspartnerschaften unterschiedlichster Akteure aus Verwaltungen, gesellschaftlichen, sozialen oder wissenschaftlichen Organisationen, Programmierern, Startups und Betrieben ermöglicht, die gemeinsam KI-Projektideen entwickeln.

Als einzige Kommune unter den Preisträgern freut sich die Kreisstadt Bergheim, zusammen mit der Westphalia DataLab, auf eine spannende Zeit, in der die Projektidee zu einem Konzept reifen soll. Das Ziel ist ein intelligentes Antragsmanagement, das Behörden einen differenzierten Überblick über die Art und Menge eingegangener Anträge und eine effiziente Ausgestaltung der
Arbeitsabläufe ermöglicht. Insgesamt wird sich diese Lösung positiv auf die Arbeitsprozesse und das Arbeitswohl in der öffentlichen Verwaltung auswirken. So profitieren Antragstellende von einer erhöhten Transparenz der zu erwartenden Bearbeitungszeit. Gleichzeitig kann durch ein solches System zukünftig besser antizipiert werden, ob Anträge frühzeitig gestellt werden müssen und wann es zu hohen Wartezeiten kommt.

Auskunft erteilt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon: 02271- 89 651
E- Mail: christina.conen@bergheim.de


Fachauskunft erteilt:
Stabstelle BM-digital
Carina Steinert
Telefon: 02271-89-344
E-Mail: carina.steinert@bergheim.de

zurück