Keyvisual background

Newsdetails

Glasfaserausbau in weiteren Ortsteilen der Kreisstadt Bergheim

Top-Filme im Internet-Stream oder alte Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder Warten auf Weihnachten? Krank zum Arzt oder Telemedizin per Internet? Die Kreisstadt Bergheim hat in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes, mit dem die Bürgerinnen und Bürger in Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können.

Die Bergheimer Ortsteile Thorr, Ahe, Zieverich, Paffendorf, Glesch, Büsdorf, Fliesteden und Glessen haben die Nachfragebündelung in den letzten Monaten bereits erfolgreich abgeschlossen. Nun geht es in Quadrath-Ichendorf, Bergheim-West, Rheidt-Hüchelhoven und Kenten weiter. Bis zum 02.08.2021 können die Bürgerinnen und Bürger einen Vertrag mit der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser abschließen, um einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung zu erhalten. Einzige Voraussetzung: Mindestens 40 Prozent der jeweils anschließbaren Haushalte in Quadrath-Ichendorf, Bergheim-West, Rheidt-Hüchelhoven und Kenten ziehen mit. Wird diese Quote bis zum Stichtag erreicht, steht dem Netzausbau nichts mehr im Wege.

Die Versorgung der Bürgerinnen und Bürger mit einer zeitgemäßen und leistungsfähigen Glasfaserinfrastruktur und damit einhergehenden qualitativ guten Internetverbindung war und ist der Kreisstadt Bergheim ein ganz besonderes Anliegen. „Ich begrüße es, dass die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser in ein komplett neues Kommunikationsnetz, ein Glasfasernetz bis in jede Wohneinheit, investieren möchte. Dieses Glasfasernetz bietet eine wesentlich leistungsfähigere Datenübertragungsgeschwindigkeit von bereits bis zu 1 Gbit/s. Das entspricht einer Vervielfachung der bisherigen Geschwindigkeit“, so Bürgermeister Volker Mießeler.

Alle Informationen zum Projekt stellt die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser auf den digitalen Infoabenden vor. Aufgrund der aktuellen Situation können diese leider nicht persönlich vor Ort durchgeführt werden. Interessierte können sowohl über den Computer als auch über das mobile Endgerät an den Infoabenden teilnehmen. Alle Informationen zur Teilnahme finden sich über den PC/Laptop auf der jeweiligen Projektseite unter:

• www.deutsche-glasfaser.de/quadrath-ichendorf
• www.deutsche-glasfaser.de/bergheim-west
• www.deutsche-glasfaser.de/rheidt-huechelhoven
• www.deutsche-glasfaser.de/kenten

Wenn mit einem mobilen Endgerät (Smartphone/Tablet) am Infoabend teilgenommen wird, muss im Vorfeld die „ZOOM Cloud Meetings“ App aus dem Appstore/Google Play Store heruntergeladen werden.

Der erste digitale Infoabend findet am Dienstag, den 11.05.2021 um 19 Uhr statt. Die Meeting ID (Raumnummer) für die Teilnahme lautet: 945 7624 2279. Der zweite digitale Infoabend findet am Dienstag, den 18.05.2021 um 19 Uhr statt. Die Meeting ID (Raumnummer) für die Teilnahme lautet: 990 3909 0822. Für alle, die nicht teilnehmen können oder sich direkt vor Ort beraten lassen möchten, öffnet ab dem 25.05.2021 der Servicepunkt der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser:

Infomobil Bergheim
Parkplatz - Am Knüchelsdamm/Ecke Aachener Tor
Dienstag: 09:00 – 12:00 und 16:00 – 18:00 Uhr

Beratung zum Glasfaserausbau auch zu Hause
In den kommenden Wochen werden zudem Vertriebsmitarbeiter/innen der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser in den jeweiligen Ortsteilen von Tür-zu-Tür gehen, um Kontakt zu den Anwohnerinnen und Anwohnern aufzunehmen und auf Wunsch zu informieren- selbstverständlich unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen. Alle Mitarbeiter/innen können sich ausweisen und kommen der Aufforderung dazu auch selbstverständlich nach.

Beratungsgespräche können außerdem telefonisch unter Tel.: 02861-8133427 vereinbart werden. Alle Informationen zum Projekt finden Sie online unter www.deutsche-glasfaser.de.

Auskunft erteilt :
Presse – und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon : 02271 – 89 651
E-Mail : Christina.Conen@bergheim.de

Fachauskunft erteilt:
Digitalisierung und IT- Steuerung
Birgit Ritz
Telefon: 02271- 89 137
E-Mail: birgit.ritz@bergheim.de

zurück