Keyvisual background

Newsdetails

Girls‘ Day und Boys‘ Day am 22.04.2021 findet online statt!

In coronafreien Zeiten war der Girls'Day und Boys'Day ein fester Präsenztermin im Jahreskalender der Stadtverwaltung der Kreisstadt Bergheim. Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse aller weiterführenden Schulen können beim Girls‘ Day und Boys‘ Day erste Einblicke in „mädchenuntypische“ und „jungenuntypische“ Berufe erhalten. Sehr gefragt sind die Plätze bei der Feuer- und Rettungswache und bei den Kindertageseinrichtungen.

Aufgrund der fortwährenden Pandemielage und den daraus resultierenden Kontaktbeschränkungen und Hygienemaßnahmen ist jedoch auch in diesem Jahr die Durchführung des beliebten Zukunftstages als Präsenztermin leider nicht möglich.

Aber so ganz ausfallen wird er nicht! Denn die Koordinierungsstellen des Girls'Day und des Boys'Day stellen ein Online-Angebot unter www.girls-day.de zur Verfügung. Einblicke in verschiedene Berufe und Berufslisten können unter www.girls-day.de/radar und www.boysday.de/radar gewonnen werden; eine Auswahl von Berufen wird dort genauer vorgestellt. Außerdem kann auch das Ausbildungsvideo der Stadtverwaltung Bergheim für den Ausbildungsberuf des/ der Fachinformatiker*in angeklickt werden unter www.bergheim.de/stellenangebote-und-ausbildungsangebote.aspx.

Gisela Atzrodt, Gleichstellungsbeauftragte der Kreisstadt Bergheim: „Wir sind zuversichtlich, dass wir den Zukunftstag in 2022 wieder als Präsenzveranstaltung anbieten können. Bis dahin, bleiben Sie gesund!“

Auskunft erteilt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon: 02271- 89 651
E- Mail: christina.conen@bergheim.de


Fachauskunft erteilt:
Gleichstellungsbeauftragte
Gisela Atzrodt
Telefon: 02271 / 89 445
E-Mail: gisela.atzrodt @bergheim.de

zurück