Keyvisual background

Newsdetails

Rückkehr zu mehr Präsenz im Rathaus der Kreisstadt Bergheim

Seit dem 01.07.2021 greift die Bundesnotbremse nicht mehr. Beschlossene Lockerungen der
Landesregierung zur Corona-Schutzverordnung und zur Corona-Arbeitsschutzverordnung nimmt
Bürgermeister Volker Mießeler zum Anlass, das Rathaus wieder mit Leben zu füllen. Zum einen
kehren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder aus dem Homeoffice in ihre Büros zurück, zum
anderen wird das Rathaus ein Stück weit mehr geöffnet und es wird ein kontrollierter Regelbetrieb
mit Kundenkontakt in allen Bereichen des Rathauses ermöglicht.

Im Zuge dieser Öffnungsschritte müssen die Bürgerinnen und Bürger für ihren Rathausbesuch
folgende Regelungen beachten:

• Besucherinnen oder Besucher müssen einen Termin zur persönlichen Vorsprache haben. Die
Terminvereinbarung ist telefonisch und teilweise über die Online-Terminvergabe auf
www.bergheim.de möglich.
• Der Zutritt zum Rathaus erfolgt nach wie vor ausschließlich über den Haupteingang.
• Besucherinnen und Besucher sehen bitte beim Vorliegen von Erkältungserscheinungen von
einem Besuch ab.
• Das Betreten des Rathauses ist nur mit medizinischem Mund- und Nasenschutz gestattet.
• Bereits im Eingangsbereich des Foyers erfolgt eine Abfrage, ob die Besucherinnen und
Besucher über einen Termin verfügen.
• Die Besucherinnen und Besucher sollten das Rathaus grundsätzlich nur mit max. einer
Begleitperson betreten.
• Der Bürgerservice am Dienstagnachmittag und Samstagvormittag ist wieder geöffnet

„Auch, wenn die rückläufigen und inzwischen sehr niedrigen Infektionszahlen von Entspannung in
der Corona-Krise zeugen, so sind die Regelungen für einen Zutritt ins Rathaus wichtig, um die
positive Entwicklung zu unterstützen. Die Kontaktbeschränkung ist ein wichtiger Indikator, um das
Risiko einer Ansteckung mit dem Corona Virus zu vermeiden. Entsprechend sind die Arbeitsplätz
für den Besucherkontakt mit Schutzvorrichtungen ausgestattet. Denn der Schutz der Besucherinnen
und Besucher sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. 
Gleichzeitig ist es unser Ziel alle unverzichtbaren Leistungen vollumfänglich erbringen zu können.“, so Bürgermeister Volker Mießeler.

Neben den Vor-Ort-Terminen ist die Stadtverwaltung zu den gewohnten Öffnungszeiten telefonisch,
per E-Mail, über die Homepage und Sozialen Medien sowie dem Postbriefkasten für alle
Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Die Kontaktdaten des richtigen Ansprechpartners oder der
richtigen Ansprechpartnerin für das jeweilige Anliegen sind zu finden unter
https://www.bergheim.de/e-mail-_-fax-_-telefon.aspx

Auskunft erteilt:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation, Bürgerbeteiligung
Christina Conen
Telefon: 02271- 89 651
E-Mail: christina.conen@bergheim.de


Fachauskunft erteilt:
Bürgermeisterbüro
Michael Robens
Telefon: 02271- 89 442
E- Mail: michael.robens@bergheim.de


Zentraler Service
Birgit Ritz
Telefon: 02271- 89 137
E- Mail: Birgit.Ritz@bergheim.de

Weitere Informationen

zurück