Keyvisual background

Newsdetails

Bergheim-Süd

Zur Vorstellung der Pläne für die neue Fuß- und Radwegbrücke über die Erft
(neben Eisenbahnbrücke in Höhe Erich-Kästner-Hauptschule) laden wir Sie herzlich ein für
Donnerstag, 12. September, 15 bis 18 Uhr,
Informationsstand Robert-Bosch-Straße/Ecke Philipp-Reiss-Straße
Nachdem der Planungsausschuss grünes Licht gegeben hat, wird bald mit dem Bau der Brücke begonnen. Die Arbeiten sollen bis Ende 2014 laufen. Dann gibt es endlich eine sichere Verbindung zwischen dem Bahn-Haltepunkt Zieverich und der Innenstadt. Viele Schüler und Mitarbeiter der Kreisverwaltung nutzen eine gefährliche Abkürzung. Sie gehen einfach über die Gleise. Der Bau der Brücke mit barrierefreien Rampen und beleuchteten Wegen kostet 306.500 Euro, wobei 70 Prozent der Kosten über das Programm Soziale Stadt getragen werden. Die übrigen 92.000 Euro übernimmt die Kreisstadt Bergheim. Am Infotag werden das Planungsbüro Lorenz Cornelissen und Antje Eickhoff von der EG BM die Pläne vorstellen und Fragen der Anwohner beantworten.

zurück