Keyvisual background

Newsdetails

Aktion Stadtradeln - Bergheim fährt Rad

Vom 27. Mai bis 16. Juni 2013 hat in Bergheim bereits zum zweiten Mail die Aktion Stadtradeln - Radeln für ein gutes Klima - stattgefunden. Die Bürgermeisterin hat am 5. September in der Rathauskantine auf einer kleinen Abschlussfeier nun die Gewinner der diesjährigen Aktion geehrt. In verschiedenen Kategorien gab es Sieger, doch wie die Bürgermeisterin in ihrer Rede betonte: „Gewinner der Aktion sind wir alle und unser Klima". Da in diesem Jahr erstmalig Gebühren für das Stadtradeln erhoben wurden, hat die Kreisstadt zahlreiche Unterstützer gewinnen können. Ein Team des Hauptsponsors, Volksbank Erft, ist ebenfalls mitgeradelt. Weitere Unterstützer sind die Staubwolke Quadrath e.V., der ADFC, die AOK, die Stadtwerke, Elektro Karaschinski, die Zoom Werbeagentur, das Medio.Rhein.Erft, die Marien Apotheke, Andre´s Bikeshop und die Firma e.-line aus Kerpen. Das beste Team mit den meisten geradelten Kilometern pro Kopf waren die „Culties", dem auch der diesjährige Stadtradler-Star Uwe Böcker angehörte. Im Durchschnitt eradelte das Team 907 km und sparte damit 130,6 kg CO2.pro Person. Den zweiten Platz belegte das Team RC Staubwolke Quadrath mit durchschnittlich 694 km und 99,9 kg CO2. Das Team Hobbyradler 2013 radelt sich auf den dritten Platz mit 518 km pro Kopf und sparte damit 74,6 kg CO2.
In der Kategorie "Bestes Team" belegten die folgenden drei Teams die ersten Plätze:
Das JR Racing Team, des Stadtradler-Stars 2012 Josef Riefert hat mir 20 Teilnehmern 10.306 km zurückgelegt und damit stolze 1.484,1 kg CO2.gespart.
Platz 2 belegten die Radler des Gutenberg-Gymnasiums, die erstmalig an der Aktion teilnahmen und mit 112 Radlern 9.527 km zurücklegten (CO2 Einsparung 1.371,8 kg). Den dritten Platz erradelten sich wieder die Pofis des RC Staubwolke mit nur 13 Teilnehmer. Sie legten 9020 km zurück, dies entspricht 1.298,9 kg CO2.
Die stolzeste Einzelleistung in diesem Jahr hat der Stadtradler-Star Uwe Böcker erreicht. Er ist beeindruckende 2.156 km in drei Wochen geradelt und hat damit 310,5 kg CO2 eingespart. Damit ist er zurzeit bundesweit auf Platz 2! In diesem Jahr belegt erstmalig eine Frau den zweiten Platz. Christiane Jäger vom Team Erftgymnasium radelte stolze 1.544 km und sparte: 222,3 kg CO2 .Den Dritten Platz errang, als Profi des Teams Staubwolke, Daniel Knyss der 1.539 km und hat damit 221,6 kg CO2 eingespart.
In diesem Jahr radelten für die Kreisstadt Bergheim 458 Radlerinnen und Radler insgesamt 84.016 km und vermieden dadurch 12.098,3 kg CO2. Dies entspricht 209,65% der Länge des Äquators. Im Jahr 2012 waren es 65.328 km. Zurzeit steht Bergheim auf Platz 38 von 200 Kommunen. Die Aktion läuft noch bis zum 30. September 2013.

zurück