Keyvisual background

Newsdetails

Trennungs- und Scheidungsgruppe der Erziehungs- und Familienberatung der Kreisstadt Bergheim 2014

Trennung und Scheidung ist für alle Beteiligten ein einschneidendes Ereignis - verbunden mit vielfältigen Ängsten, Sorgen und mit tief greifenden Veränderungen im Lebensalltag.
Mit der Trennung und Scheidung der Eltern kommen viele Kinder in eine von ihnen ungewollte Situation. Sie können Verlust und Unsicherheit erleben und fühlen sich häufig zwischen den Eltern hin- und hergerissen. Ohnmacht, Hilflosigkeit und Schuldgefühle können entstehen.
In der Therapie-Gruppe, die im April starten wird, erfahren Kinder, dass sie mit ihren Sorgen nicht alleine sind. Sie können sich über ihr verändertes Leben, ihre Wünsche und Ängste austauschen. Gemeinsam in Gespräch und Spiel werden sie mit Unterstützung von zwei Fachkräften scheidungsspezifische Themen bearbeiten und nach Wegen suchen, um so in ihrem Leben mit der veränderten Situation besser zurecht zu kommen.
Die Therapiegruppe mit 6 - 8 Kindern ist für Mädchen im Alter zwischen 9 - 13 Jahren ausgerichtet.
Das Angebot ist kostenfrei und wird von der Dipl.-Psychologin Ira Schünemann und der Dipl.-Pädagogin Sharon Fischer geleitet. Die Gruppe beginnt am 24.03.2014 und endet am 23.06.2014.
Sie findet einmal wöchentlich montags von 16:30 bis 17:30 Uhr an 10 Terminen (außer in den Ferien und an Feiertagen) statt.
Nähere Information und Anmeldung bei der Erziehungs- und Familienberatung im Informations- und Beratungszentrum der Kreisstadt Bergheim, Bethlehemer Str. 9-11, ?02271-89111.

zurück