Keyvisual background

Newsdetails

Tutoren gesucht!

Die Suche nach einer geeigneten Nachhilfe ist für viele Familien über kulturelle Grenzen hinweg immer wieder ein brennendes Thema.
Das Integrationsbüro der städtischen Entwicklungsgesellschaft in Bergheim Südwest hat mit seinem Projekt „Lernen lernen" seit 3 Jahren einen Beitrag für eine nachhaltige Lösung gefunden. -Viele Schülerinnen und Schüler konnten ihre Leistungen durch „Lernen lernen" deutlich verbessern. Von diesem Erfahrungsschatz soll auch Quadrath-Ichendorf profitieren. Ein vergleichbares Projekt startet ab Oktober im StadtteilLaden.
Und so funktioniert es:
Im Einzelunterricht leistet eine Schülerin oder ein Schüler mit guten Noten dem oder der Hilfesuchenden Nachhilfe. Die Tutorinnen und Tutoren können dadurch ihr erlerntes Schulwissen festigen und ihre sozialen Kompetenzen weiterentwickeln. Ein kleiner Kostenbeitrag, der von den Eltern der Nachhilfeschüler an die Tutoren entrichtet wird, trägt zur Wertschätzung bei.
An 1-2 festen Nachmittagen pro Woche wird der StadtteilLaden für Nachhilfeunterricht offen stehen. Eine erfahrene, erwachsene Person begleitet die Nachhilfezeiten. Der regelmäßige Erfahrungsaustausch im Tutorenteam wird von der Koordinatorin des StadtteilLadens, Marion Eckart, sichergestellt. Eine ehemalige Gesamtschulrektorin steht der Gruppe zudem mit ihren Erfahrungen zur Seite.
Derzeit werden noch interessierte Schülerinnen und Schüler, die als Tutoren bei dem Projekt mitarbeiten möchten, gesucht.
Interessierte können sich im StadtteilLaden Tel: 02271 /5689896 oder per Mail bei marion.eckart@bergheim.de melden.
Aktuelle Informationen und Termine finden sich auch auf der Homepage www.mein.quadrath-ichendorf.de unter der Rubrik „Unser StadtteilLaden".
Der StadtteilLaden ist als Begegnungsstätte an die Fachstelle für Integration der Kreisstadt Bergheim angegliedert. Das Fördern von Bildung durch soziale Projekte ist dabei ein wesentlicher Schwerpunkt.

zurück