Keyvisual background

Newsdetails

Zahl der Flüchtlinge wächst dramatisch

Die derzeitige Lage in den Krisengebieten des Mittleren Ostens und in vielen afrikanischen Staaten wird zu einer weiteren erheblichen Zunahme der Flüchtlingsströme nach Europa führen.
Es ist davon auszugehen, dass auch im nächsten Jahr über 200.000 Flüchtlinge nach Deutschland kommen werden.
Es bedarf einer besonderen Anstrengung, diese von Krieg und Vertreibung betroffenen Menschen hier humanitär zu versorgen und unterzubringen.
Die derzeit in Bergheim untergebrachte Anzahl von Flüchtlingen hat sich seit Anfang 2013 bis heute mehr als verdoppelt.
Die Kapazität der vorhandenen Unterkünfte ist nahezu erschöpft.
Aus diesem Grunde sucht die Kreisstadt Bergheim zusätzliche Wohnungen und Häuser als Unterbringungsmöglichkeiten.
Sollten Interessenten solche zur Verfügung stellen können, wenden diese sich bitte an die
Kreisstadt Bergheim
Abteilung Soziale Hilfen
Frau EngelsTel.: 0 22 71/89-278E-Mail: hildegard.engels@bergheim.de
Herrn KoloskaTel.: 0 22 71/89-279E-Mail: andreas.koloska@bergheim.de
Herrn EschweilerTel.: 0 22 71/89-256E-Mail: reiner.eschweiler@bergheim.de
Frau KlöserTel.: 0 22 71/89-292E-Mail: doris.kloeser@bergheim.de

zurück