Keyvisual background

Newsdetails

Grünabfuhr ohne Plasiksäcke

Aufgrund der Zunahme an bereit gestellten Plastiksäcken bei der Grünabfuhr und dem damit
verbundenen zeitlichen Entleerungsaufwand für die Mitarbeiter, weist die Stadtverwaltung darauf
hin, das bei der Grünabfuhr die Verwendung von jeglichen Plastiksäcken ausgeschlossen ist. Für
lose Grünabfälle wie kleine Zweige dürfen Umleerbehälter mit großer Öffnung (handliche Eimer,
Wannen) verwendet werden.
Weihnachtsbäume ohne Schmuck und Wurzelballen werden mit der ersten Grünabfuhr im neuen
Jahr mitgenommen. Die Bäume brauchen nicht zerkleinert werden, außer sie sind größer als 2 m.
Darüber hinaus wird wie bei jeder Grünabfuhr mit Kordel gebündelter Grünschnitt mit einer
maximalen Länge von 1,50 m und einem Bündeldurchmesser von 50 cm eingesammelt. Die Äste
dürfen nicht dicker als 10 cm im Durchmesser sein. Weitere Informationen zum
Abfallentsorgungssystem der Kreisstadt Bergheim finden sich im Abfallkalender und unter
www.bergheim.de / Gesundheit & Umwelt / Abfall & Stadtreinigung.
Nachfolgend die Termine für die Ortsteile im Bergheimer Stadtgebiet:
Büsdorf, Glessen, Thorr am Montag, den 19.01.2015
Fliesteden, Niederaußem/Auenheim und Rheidt-Hüchelhoven am Dienstag, den 20.01.2015
Glesch, Oberaußem und Paffendorf am Mittwoch, den 21.01.2015
Quadrath-Ichendorf, am Donnerstag, den 22.01.2015
Ahe, Bergheim/Kenten, Zieverich am Freitag, den 23.01.2015

zurück