Keyvisual background

Newsdetails

Diebstahl und Vandalismus auf Spielflächen

Bedauerlicherweise ist es in den vergangenen Wochen wieder gehäuft zu Diebstahl und Vandalismus auf städtischen Spielflächen im Stadtgebiet Bergheim gekommen. So wurden z.B. vom Kinderspielplatz „Abts-Acker-Straße" in Oberaußem eine komplette Krabbeltone entwendet und dem Sandspielgerät des Spielplatzes „Arnikaweg" in Niederaußem ist ein Sandeimer inklusive Edelstahlkette abhanden gekommen. Beim Jugendtreffpunkt des Quartierspielplatz „Am Tierpark" in Quadrath-Ichendorf wurde die eigentlich zum Chillen („abhängen") gedachte Seilmatte sogar angezündet und musste daraufhin demontiert werden. Besonders ärgerlich sind diese und andere Vorfälle, da hierdurch erhebliche Mehrkosten im städtischen Spielflächenbereich verursacht werden und bei der ohnehin problematischen Haushaltslage nicht immer kompensiert werden können. Allein die aufgeführten Schäden belaufen sich auf ca. 4.000,- € und sind nicht als Kavaliersdelikt sondern als deutliche Straftat anzusehen. Noch schlimmer und trauriger sind jedoch die daraus resultierenden Konsequenzen, da Kindern und Jugendlichen attraktive Spiel- und Aufenthaltsmöglichkeiten für ihre Freizeitgestaltung genommen werden. Daher die Bitte an die Bevölkerung, die Augen aufzuhalten und sachdienliche Hinweise bei der Verwaltung unter 02271-89 578 oder den Polizeidienststellen zu melden.

zurück