Keyvisual background

Newsdetails

Baumfällung Rosskastanie Friedhof Glessen

Bei der regelmäßigen Baumkontrolle des städtischen Baumbestandes wurde auf dem Friedhof in Glessen festgestellt, dass eine Rosskastanie keinen Austrieb zeigte. Wegen der grassierenden Bakterienerkrankung Pseudomonas, wurde ein Gutachter hinzugezogen.
Dieser hat nun festgestellt, dass der Baum soweit abgestorben ist und nicht mit einem Neuaustrieb zu rechnen ist.Wegen des exponierten Standort des Baumes und der Tatsache, dass die Erkrankung auch starken Einfluß auf die Standsicherheit des Baumes hat, empfiehlt der Gutachter eine zeitnahe Entnahme des Baumes. Die Durchführung der Fällung wird in den nächsten 14 tagen erfolgen.
In der nächsten Pflanzsaison wird die Stadtverwaltung auf dem Gelände des Friedhofs in Glessen eine entsprechende Nachpflanzung durchführen.

zurück