Keyvisual background

Newsdetails

„Wasser marsch" – Spiel- und Erlebnisbrunnen wird repariert!

Das städtische Citymanagement forciert die positive Entwicklung der Bergheimer Innenstadt, bringt Stadtakteure zusammen und unterstützt und initiiert notwendige Aktivitäten, die das Leben in der Stadt, dem Einzelhandel, dem Erscheinungsbild und der Aufenthaltsqualität gut tun.

Ganz konkret geht es nun um den Spiel- und Erlebnisbrunnen im Herzen der Fußgängerzone. Schon seit einigen Wochen fließt dort kein Wasser mehr, was nicht nur angesichts der sommerlichen Temperaturen, sehr schade ist. Deshalb hat die Verwaltung der Kreisstadt Bergheim entschieden, dass der Brunnen in den nächsten Tagen repariert wird und zum Verweilen einlädt.

„Der finanzielle Aufwand für den Ersatz der defekten Pumpe ist gering, der positive Nutzen – gerade jetzt in der heißen Jahreszeit - für die Besucher der Fußgängerzone hingegen sehr hoch", so der Citymanager Tom Juschka.

Ganz anders sieht es leider mit dem Historienbrunnen an der Georgs Kapelle aus. „Hier ist der Schaden noch nicht genau zu verifizieren", teilt der zuständige Abteilungsleiter Eberhard Reinsch mit.

Sobald die neue Pumpe am Spiel- und Erlebnisbrunnen eingebaut ist, heißt es dann wieder „Wasser marsch" in der Bergheimer Fußgängerzone. Das kühle Nass wird besonders die Kinder erfreuen.

zurück