Keyvisual background

Newsdetails

Neue Wärmeversorgung für Schulen und Kreishaus in Bergheim erhält hochkarätiges Umweltlabel

Neue Wärmeversorgung für Schulen und Kreishaus in Bergheim erhält hochkarätiges UmweltlabelBild vergrößern

Wärme aus Wasser des Tagebaus Hambach heizt öffentliche Gebäude in Bergheim: Dafür haben die Stadtwerke jetzt das Label „Qualifiziertes Projekt der KlimaExpo NRW“ erhalten. Dr. Heinrich Dornbusch, Vorsitzender Geschäftsführer dieser Landesinitiative, überreichte die entsprechende Urkunde heute dem Leiter der Stadtwerke Bergheim GmbH, Volker Mießeler.
„Die Stadtwerke Bergheim haben eine Vorreiter-Idee verwirklicht, die ohnehin vorhandene Wärme aus dem Sümpfungswasser für Heizzwecke zu verwenden. Das spart den Bergheimern Geld und dem Klima CO2-Emissionen. Und damit schaffen die Stadtwerke ein Vorbild für andere Regionen “, erklärte Dornbusch bei der Urkundenübergabe in Bergheim.

Weitere Informationen

zurück